Weitere Artikel
  • 12.06.2015, 09:05 Uhr
  • |
  • Münsterland / Kreis Borken
Regionalverkehr Münsterland

Rundes FietsenBus-Jubiläum wird mit Sternfahrt gefeiert

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Über 21.000 Fahrgäste haben allein den FietsenBus auf der Linie R76/77 zwischen Borken, Südlohn, Stadtlohn, Ahaus, Heek und Gronau in seinen ersten zehn Betriebsjahren genutzt. Diese Zahl nannte der leitende Kreisrechtsdirektor Dr. Hermann Paßlick, bei einem Pressegespräch zum runden Jubiläum der ersten Buslinie mit Fahrradanhänger im Kreis Borken.

„Aufgrund der guten Resonanz sind zahlreiche Linien hinzugekommen“, erläuterte der Verkehrsdezernent. So sind im Kreis Borken mittlerweile sechs FietsenBusse an den Wochenenden unterwegs und bilden ein fast flächendeckendes Netz. Außerdem habe der hohe Bekanntheitsgrad und die starke Beliebtheit des FietsenBusses dazu geführt, dass die Fahrgastzahlen auf der Linie R76/77 in den letzten zehn Jahren insgesamt gestiegen seien.

Das runde Jubiläum der ersten Linie wollen der Kreis Borken und die RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH nutzen, um mit einer besonderen Sternfahrt auf das Angebot aufmerksam zu machen. Dazu haben sie die ADFC-Ortsverbände aus Borken und Gronau mit ins Boot geholt und bieten eine gemeinsame Sternfahrt am Sonntag, 28. Juni, an. Mit Hilfe von vier FietsenBussen – davon zwei auf außerplanmäßigen Fahrten – werden drei geführte Radtouren angeboten. Zwei Sonderfahrten starten mit dem FietsenBus in Borken und führen in die benachbarten Niederlande nach Haaksbergen und Groenlo. Von dort starten dann die vom ADFC Borken geführten Radtouren und enden wie die dritte Fahrt in Südlohn-Oeding.

Die dritte Tour beginnt in Ahaus – im Anschluss an die regulären FietsenBusse aus Gronau und Borken – und wird von der ADFC-Ortsgruppe Gronau begleitet. In Oeding gibt es zum Abschluss am Nachmittag ein gemeinsames Kaffeetrinken. Danach geht´s entweder mit dem FietsenBus oder aber mit dem Rad wieder zurück zum Ausgangspunkt. „Wir laden zum Jubiläum als Geburtstagsgeschenk alle Radler zu den kostenlosen Pättkestouren ein“, erläuterte Michael Klüppels, Leiter des RVM-Verkehrsmanagements.

Da allerdings die Zahl der Plätze auf den Anhängern begrenzt ist, bittet die RVM um eine vorherige Anmeldung per Telefon (02591/939421) oder über die Internetseite www.rvm-online.de.

(Kreis Borken)


 


 

RVM
Regionalverkehr Münsterland GmbH
FietsenBus
ADFC
Borken
Gronau
Sternfahrt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "RVM" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: