Restaurants & Co. - Seite 3

Der Landsmann, die Traditionsgaststätte am Albersloher Weg, wird zurzeit umgebaut und soll ab Herbst von einem neuen Pächter mit einem neuen Konzept wieder eröffnet werden.

Traditions-Gaststätte bleibt

Der „Landsmann“ wird bis zum Herbst umgebaut

Der „Landsmann“ am Albersloher Weg ist wie eine kleine Oase inmitten der modernen Umgebung von Cineplex, PSD-Bank und Portal 10. Lange Zeit verhandelte die Stadt Münster seinerzeit mit Familie Müller von der Brauerei Pinkus Müller über den Verkauf des Areals.  mehr…
Das Ambiente des modernisierten Bistros am Kinder- und Pferdepark.

Allwetterzoo Münster

Caterer Aramark zieht erste Zwischenbilanz zur neuen Zoogastronomie

Seit Anfang Juni sind die gastronomischen Einrichtungen im Allwetterzoo Münster wieder vollständig geöffnet. Die Kioske, das Bistro und das Restaurant präsentieren sich in einem modernisierten Design. Das kulinarische Angebot zeichnet sich durch Vielfalt, Frische sowie regionale Produkte aus. Nach den ersten Wochen und einem großen Event im Allwetterzoo zieht der Catering-Dienstleister Aramark eine positive Zwischenbilanz.  mehr…
Aramark veranstaltet im Allwetterzoo zukünftig regelmäßige Aktionstage für Kinder, bei denen beispielsweise Tiere aus Obst gebastelt werden.

Erlebnisgastronomie

Aramark eröffnet umgebautes Restaurant und neu gestaltetes Bistro im Allwetterzoo Münster

Nachdem der Catering-Dienstleister Aramark bereits die Kioske im Allwetterzoo Münster modernisiert hat, folgt nun die Fertigstellung des Umbaus weiterer gastronomischer Einrichtungen. Ab 10. Juni 2014 sind das Restaurant sowie das Bistro am Kinder- und Pferdepark wieder geöffnet.  mehr…
Kreierten ein neues Getränk: Bemjamin Heeke (l.) und Jonathan Mache.

Gründer in Münster

„Liba“ in Münster genießen - neues Erfrischungsgetränk

Viele Ideen haben sie verworfen. Benjamin Heeke spricht von 500 bis 600 Namen, die aber alle nicht für ihr neues Getränk in Frage kamen. Die Suche nach einem passenden Namen für ihr Produkt war...  mehr…
Drei Bäcker, die sich freuen, dass die Keimzelle des 154 Jahre alten Betriebes ihren Charme nicht verloren hat (v. l.): Heinrich, Georg und Christopher Krimphove.

Bald in sechster Generation

Bäckerei Krimphove investiert am Bült

Auf den ersten Blick hat sich im Stammhaus des Handwerkbetriebes „Der gute Bäcker Krimphove“, eigentlich nichts verändert. Doch der zweite Blick verrät mehr. Die letzte Renovierung liegt 29 Jahre...  mehr…
Gastronomen, die einen 25 Quadratmeter großen Außenbereich in der Innenstadt nutzen, zahlen in NRW eine Sonderabgabe von durchschnittlich 557 Euro pro Saison.

Terrassengebühren

Gastwirte müssen in Münster am meisten zahlen

Gastwirte, die im Sommer Tische und Stühle nach draußen stellen, werden von manchen Städten kräftig zur Kasse gebeten. Das kritisiert der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW in einer Erhebung zu den...  mehr…
Die Villa Medici hat den Tannenhof bezogen.

Restaurant-Umzug

Neue Villa Medici im Tannenhof

Still und leise eröffneten Jutta und Carmelo Caputo ihre neue Villa Medici. Es war der 13. Mai. Er sei aber nicht abergläubisch, fügt Caputo hinzu. Bis jetzt lief alles glatt. Die Mannschaft um...  mehr…
Schwören auf den heimischen Spargel (v. l.): Heiner Junge-Bornholt, Saskia Schulz, Andreas Kahlen, Stefanie und Burkhard Altmann.

Regionale Speisekarte

„Münsterländer Spargel hat ganz besonderen Geschmack“

In diesem Jahr ist die Spargelernte ausgesprochen gut. Aufgrund des schönen Wetters gab es bereits Ende März die ersten heimischen Stangen zu kaufen. Das Ende der Spargelsaison ist am Johannistag,...  mehr…
„Hofbäcker“ Klaus Bleckmann schließt am Samstag sein Geschäft an der Königstraße. Nach 47 Jahren als selbstständiger Bäckermeister setzt er sich zur Ruhe.

Ofen aus beim Hofbäcker

Hofbäckerei schließt am Samstag aus Altersgründen

Noch steht Klaus Bleckmann jede Nacht in seiner Backstube an der Moltkestraße und backt dort – gut gelaunt mit einem Liedchen auf den Lippen – die Stroh-Brötchen (weil sie auf Stroh so schön knusprig...  mehr…
Die Brauereien in NRW produzierten im letzten Jahr 1,3 Prozent weniger Bier.

NRW-Brauereien

1,3 Prozent weniger Bier produziert

Im Jahr 2013 wurden in den 32 größeren Brauereien Nordrhein-Westfalens insgesamt 19,1 Millionen Hektoliter Bier gebraut. Wie IT.NRW anlässlich des Tages des Deutschen Bieres (23. April 2014)...  mehr…
Ausgefallene Frühjahrsgerichte gab's von (v.l.) Carsten Allendorf, Tina Straube, Udo Schröter, Jeanette Gier, Tinus Niehoff.

So schmeckt der Frühling

„Regionale Speisekarte“ bittet zu Tisch

Münsterländer Spargel, gefolgt von westfälischem Knochenschinken und frischem Frühlingsgemüse - kulinarischer Genuss, der Frühlingsgefühle weckt: In mehreren Gängen zauberten jetzt fünf...  mehr…
Der Wochenmarkt auf dem Domplatz ist ein Aushängeschild der Stadt Münster. Doch während Tausende am Samstag zwischen den Ständen flanieren, bereitet der zurückgehende Besuch am frühen Mittwochmorgen vielen Beschickern Sorgen.

Tradition versus Umsatz

Debatte über spätere Marktzeiten

Die Beschicker des Mittwochsmarktes auf dem Domplatz debattieren über die Öffnungszeiten. Ein immer größer werdender Kreis plädiert dafür, die Marktzeiten in den Nachmittag hinein zu verschieben,...  mehr…
Engagieren sich gemeinsam für die Region (v. l.): Marcus Reisige, Ingo Heilers, Ingo und Jennifer Meynigmann sowie Martina Borgschulte

So schmeckt das Münsterland!

Neuer gastronomischer Betrieb und logistisches Unternehmen

Ein kleiner Schritt für die Firma Reisige, aber ein großer Schritt für die regionale Versorgung von Küchen im Münsterland: So lässt sich die Teilnahme des logistischen Unternehmens Reisige...  mehr…
Das schmeckt gut: Michael Funk präsentiert sein Grünkohl mit Bratwurst.

So schmeckt das Münsterland

Deftiger Grünkohl auf der Regionalen Speisekarte

So schmeckt der Winter im Münsterland: nach deftigem Grünkohl aus der Region! Das Wintergemüse darf auch auf der Speisekarte des Gasthauses Mölljans in Emsdetten nicht fehlen. Das von der Familie...  mehr…
Time for Tea - der Teesalon in der Neubrückenstraße 73 in Münster.

Genießen in Münster

Zeit für Tee in Münsters Teesalon „Time for Tea“

Ganz in der Nähe des Theaters in Münsters Innenstadt gibt es seit Ende November 2013 einen Ort, an dem hochwertige Teespezialitäten und leckere Snacks den Gästen einen Moment der Ruhe und Entspannung...  mehr…
Das Restaurant Gourmet 1895 (im Bild: Peter und Anne Cremer mit Chefkoch André Skupin) freut sich über die gute Platzierung in der Bestenliste. (Archivfoto)

Gerolsteiner Genuss-Navigator

32 Restaurants aus Münster in der bundesweiten Bestenliste

4.561 Restaurants haben in Deutschland die Aufnahme in einen oder mehrere der sieben großen Restaurantführer geschafft. Die Gerolsteiner-Bestenliste verschafft einen Überblick.  mehr…
Den aufgeschobenen Kaffee gibt es jetzt auch in Münster.

Aufgeschobener Kaffee

In der "Alexianer Waschküche" gibt es Kaffee zu verschenken

"Zwei Kaffee bitte, einen für mich und einen aufgeschobenen.“ Diesen Satz hört man hoffentlich bald häufiger in der Alexianer Waschküche am Bahnhof in Münster. Der integrativ geführte Betrieb ist als...  mehr…
Das Restaurant 1774 am Alten Fischmarkt musste am 28. Dezember schließen und einen Insolvenzantrag stellen.

Insolvenz am Alten Fischmarkt

Investor für insolventes Restaurant "1774" gesucht

Bistro, Restaurant, Café, Vinothek und Cocktailbar – alles unter einem Dach und unter dem Namen „1774“. Ein mutiges Konzept war es, mit dem im August des vergangenen Jahres der neuen Gastronomie am...  mehr…
Die Würstchen brutzeln auf dem Grill, mittags bilden sich kleinere Schlangen vor den Imbisswagen.

Zoo-Gastronomie 2014

Neuer Pächter mit Bratwurststand als Übergangslösung

Ein neuer Pächter hat zum Jahreswechsel die Gastronomie im Zoo übernommen. Die in diesen Tagen zahlreichen Besucher müssen daher im Moment mit einigen Übergangslösungen vorliebnehmen. Die Cafeteria...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: