Weitere Artikel
  • 28.05.2013, 08:59 Uhr
  • |
  • Münsterland
Rezepte für Genießer

Der Klassiker Erdbeere – natürlich aus dem Münsterland

Bei „So schmeckt das Münsterland!“ sind im Juni die Erdbeeren das Produkt des Monats. Erdbeeren sind der Gesundheit sehr zuträglich, da sie zu den Obstsorten mit sehr hohem Vitamin C-Gehalt gehören. Er liegt mit circa 65 Milligramm pro 100 Gramm deutlich über dem von Apfelsinen.

Im Rahmen der „Regionalen Speisekarte: So schmeckt das Münsterland!“ sind die beiden Höfe Gehring und Junge-Bornholt aus Hörstel seit langem Partner: So liefert der Hof Junge-Bornholt frisches Obst und Gemüse aus eigener Produktion und das Team vom Hof Gehring zaubert leckere Gerichte daraus, die in der eigenen Gastronomie auf der Speisekarte stehen. Natürlich haben auch alle anderen Gastronomen von „So schmeckt das Münsterland!“ die edlen Beeren auf ihrer Speisekarte. So bietet Mölljans aus Emsdetten einen frischen Erdbeersalat. Das Posthotel Riehemann in Steinfurt hat ein Rhabarber-Erdbeerkompott und die Akademie Talaue-Gasthof Prigge hat einen Erdbeerkuchen mit Bio-Erdbeeren auf der Karte. Aber auch ein Hauptmenü mit Erdbeeren ist machbar. Ruth Gehring stellt heute ihr Rezept „Grünes Spargelbett mit Rind und Erdbeeren“ vor. Das Rindfleisch stammt vom Hof Gehring selbst.

Lecker, gesund und gut für das Klima

Dieser regionale, saisonale Bezug von Erdbeeren ist gut für das Klima. So beträgt die CO2-.Emission für den Transport für 500 g Erdbeeren aus der Region nur 0,1 kg CO2. Kommt die gleiche Menge Erdbeeren mit den LKW aus Italien steigt die CO2-Emission um das 3-fach auf einen Wert von 0,3 kg CO2. Extrem ist die CO2-Emission für die Erdbeeren zur Weihnachtszeit. Die Herkunft der empfindlichen Beeren liegt dann vor allem in Südafrika. Der Transport von 500 g Erdbeeren mit dem Flugzeug schlägt von dort mit 17,5 kg CO2 zu Buche.

Man mag es kaum glauben, aber am kommenden Wochenende ist der meteorologische Sommeranfang – Grund genug für den Hof Gehring und den Hof Junge-Bornholt, am Sonntag, 2. Juni, ab 11 Uhr auf dem Hof Gehring in Hörstel zu einem bunten Erdbeerfest einzuladen. Hier dreht sich dann alles um die rote Beere.

Eine Übersicht über alle teilnehmenden gastronomischen Betriebe der Regionalen Speisekarte steht im Internet unter www.so-schmeckt-das-muensterland.de zur Verfügung.

Rezept des Monats: Grünes Spargelbett mit Rind und Erdbeeren

Zutaten: 200g grüner Spargel 150 g frische Erdbeeren 3 l Wasser 1 TL Senf 2 EL Öl 200 g Minutensteak vom Rind 1 TL Instant-Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Zucker (Mengenangabe pro Person)

Zubereitung: Den grünen Spargel abwaschen und den unteren holzigen Teil abschneiden. Anschließend die Spargelstangen in gesalzenem, gezuckertem Wasser 10 bis 15 Minuten kochen. Die Erdbeeren gut säubern und in feine Scheiben schneiden. Das Öl und die Gemüsebrühe mit Wasser und Senf mischen, eventuell mit Salz und Pfeffer verfeinern und über die Erdbeeren geben. Die Steaks kurz von beiden Seiten in Öl scharf anbraten und gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Anrichten: Auf einem Teller die grünen Spargelstangen drapieren, das Minutensteak auf das Spargelbett geben und die Erdbeer-Vinaigrette darüber geben.

Dieses Rezept wurde vom Hof Gehring zur Verfügung gestellt.

(Redaktion)


 


 

Bio-Erdbeeren
Hof Gehring
Münsterland
Hof Junge-Bornholt
Rind
Salz
Grünes Spargelbett
CO-Emission
Beere
Pfeffer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bio-Erdbeeren" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: