Weitere Artikel
  • 05.07.2013, 11:05 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Rückgang von Lehrverträgen

IHK weist Schneider-Kritik an Industrie zurück

„Unverständlich und ungerecht“ findet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen die Kritik von NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider an der Ausbildungsleistung der nordrhein-westfälischen Industrie. Er sieht eine Mitschuld der Politik an dem Rückgang von Lehrverträgen.

„Viele Industrieunternehmen würden gerne mehr Lehrlinge für industriell-technische Berufe ausbilden“, betont IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing. Doch die Jugendlichen strebten immer stärker in die kaufmännischen Berufe und über die Berufskollegs auf direktem Wege an die Hochschulen. „Das jetzt den Industriebetrieben anzulasten, ist für mich nicht nachvollziehbar“, so Schulte-Uebbing. Nicht das Ausbildungsangebot der Industrie sei deshalb besorgniserregend, wie Schneider behaupte, sondern das mangelnde Interesse an einer industriell-technischen Ausbildung.

Auch die Politik sei daran nicht schuldlos, sagte der IHK-Hauptgeschäftsführer. „Seit Jahren ist unter Missachtung des tatsächlichen Bedarfs am Arbeitsmarkt eine Akademisierung vorangetrieben und das Bild einer Dienstleistungsgesellschaft ohne Industrie zumindest mitgetragen worden“, kritisierte Schulte-Uebbing. Beflügelt worden sei diese Entwicklung durch EU-Vorgaben und die gesellschaftliche Höherbewertung von Bürojobs.

Gerade im „Industrieland NRW“ müsse sich die Landesregierung „stärker positionieren, was eher im Interesse der Landesentwicklung ist“, so der IHK-Chef. „Um jeden Preis mehr Studierende oder eine starke betriebliche Ausbildung? Die Jugendlichen können sich nicht teilen“, machte Schulte-Uebbing klar. „Wenn sie über viele Jahre von allen Seiten Leitplanken bekommen, die nur in eine Richtung führen, dann muss man sich nicht wundern, wenn die Schulabgänger nur in diese Richtung fahren“, so der IHK-Hauptgeschäftsführer.

(Redaktion)


 


 

Karl-Friedrich Schulte-Uebbing
Industrie
IHK-Hauptgeschäftsführer
Missachtung
Politik
Interesse
Industriebetriebe
Entwicklung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karl-Friedrich Schulte-Uebbing" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: