Weitere Artikel
  • 25.04.2013, 14:10 Uhr
  • |
  • Münster
ANZEIGE
Schaumodelle LUCIDpro

Auszeichnung mit dem "red dot award: product design 2013"

Die Innovationskraft von DESIGNbyTOM beeindruckte die 37-köpfige Expertenjury des red dot award: product design 2013. Wer die renommierten Fachgrößen überzeugte, darf seine Produktschöpfung mit dem „red dot“ schmücken und sich auf internationaler Ebene positionieren.

Die Juroren freuten sich im aktuellen Wettbewerb über 4.662 Einreichungen in 19 verschiedenen Kategorien. Nur die besten Designs konnten die Jury begeistern und so erhielt das Produkt LUCIDpro für sein gelungenes Gestaltungskonzept den „red dot“.

Die Verleihung des weltweit anerkannten Qualitätssiegels findet am 1. Juli 2013 im Rahmen der traditionellen red dot gala statt. Die Preisverleihung im Aalto-Theater ist stets der krönende Abschluss des red dot award: product design und hat sich in den vergangenen Jahren als feierlicher Festakt mit internationalen Gästen etabliert. Anschließend wird LUCIDpro in einer vierwöchigen Sonderausstellung im red dot design museum präsentiert.

Schaumodelle – LUCIDpro

Die innovative Präsentationsgeneration professioneller Schaumodelle für die Dentalprothetik. Hochwertige Materialien kombiniert mit Plexiglas sorgen für Klarheit und das ästhetische Erscheinungsbild. Wer Transparenz der Behandlung klar und verständlich dem Patienten vor Augen hält, kann beruhigt behandeln. Um dieses Set so zu fertigen und auch für spätere Nachbestellungen einzelner Maßnahmen zu generieren, habe ich drei Jahre entwickelt. November 2012 hat Dent.DESIGNbyTOM dieses erstmalig offiziell vorgestellt und dem Nutzer angeboten. Auf der IDS-Cologne 2013 wurde es erstmalig im größeren Rahmen präsentiert. Der Anklang und auch die Nachfrage nach diesem Präsentationstool ist groß.

Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot, wies darauf hin, dass hohe Designkompetenz und wirtschaftlicher Erfolg gerade heute Hand in Hand gehen: „Die Sieger des red dot award: product design 2013 sind die Protagonisten einer hoch entwickelten Designkultur und Designwirtschaft. Heutzutage wird es immer schwieriger, gut gestaltete Produkte voneinander zu unterscheiden. Besonderheiten werden häufig erst in Details sichtbar. Jene Produktschöpfungen aber, die vor den kritischen Augen der internationalen red dot-Jury bestehen, werden nicht in der Masse untergehen und sich im globalen Wettbewerb behaupten können.“

Die siegreichen Produkte im red dot design museum

Das red dot design museum beherbergt mit rund 2.000 Produkten auf über 4.000 Quadratmetern die weltgrößte Ausstellung zeitgenössischen Designs. Vom 2. bis 28. Juli 2013 lädt es zur traditionellen Sonderausstellung der siegreichen Produkte ein. In „Design on stage – winners red dot award: product design 2013“ können Designbegeisterte die neusten Trends aus nächster Nähe bestaunen. Anfassen ist dabei ausdrücklich erwünscht: So erleben die Besucher in der atemberaubenden Atmosphäre des red dot design museum das preisgekrönte Design von LUCIDpro aus dem Hause DESIGNbyTOM live.

Der red dot design award

Mit dem red dot design award kreierte das Design Zentrum Nordrhein Westfalen einen der international renommiertesten Wettbewerbe. Seine Auszeichnung, der „red dot“, hat sich weltweit als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für hervorragendes Design etabliert. Die ausgezeichneten Produkte zeigt das Design Zentrum Nordrhein Westfalen mindestens ein Jahr lang im red dot design museum.

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der red dot design award in die verschiedenen Disziplinen „red dot award: product design“, „red dot award: communication design“ und „red dot award: design concept“.

(Tom Kath)


 

 

red dot award
product design 2013
Prof. Dr. Peter Zec
Design
DESIGNbyTOM
Ausstellung
LUCIDpro
Schaumodelle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "red dot award" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: