Weitere Artikel
  • 17.02.2015, 15:00 Uhr
  • |
  • Münster / Essen
Schuhhandel

Deichmann-Umsatz wächst 2014 um sechs Prozent auf 4,9 Milliarden Euro

In Deutschland 380 Neueinstellungen im Jahr 2015

Ende 2014 beschäftigte die DEICHMANN-Gruppe in Deutschland 15.201 Mitarbeiter (2013: 14.630). Für 2015 sind rund 380 Neueinstellungen geplant. 2014 haben bei DEICHMANN in Deutschland 1.253 junge Leute eine Ausbildung begonnen. Insgesamt beschäftigt die DEICHMANN-Gruppe 3.270 Auszubildende über alle Ausbildungsjahre und -gänge hinweg. Am Standort Essen sind inzwischen 679 Mitarbeiter tätig. Auch hier hat es ein kontinuierliches Wachstum gegeben, denn eine ganze Reihe von Verwaltungsdienstleistungen werden für die internationale Gruppe vom Hauptsitz in Essen aus erbracht.

Im Februar 2014 hat DEICHMANN ein neues Distributionszentrum, das fünfte in Deutschland, in Betrieb genommen. Von dem im rheinland-pfälzischen Monsheim gelegenen Logistikcenter beliefert DEICHMANN rund 200 Filialen in Südwestdeutschland mit Ware. Nach rund einem Jahr Betrieb fällt das Fazit positiv aus. Die Wege zu den DEICHMANN-Filialen sind deutlich kürzer, sodass die Geschäfte schneller beliefert werden können und sich die Fahrleistung im Fuhrpark um 1,3 Millionen Kilometer pro Jahr verringert.

Ausblick: Qualitatives Wachstum und Investitionen in die Infrastruktur

Auch 2015 liegen die Investitionen der DEICHMANN-Gruppe auf hohem Niveau. Für das laufende Jahr plant das Unternehmen Investitionen in Höhe von 208 Millionen Euro, von denen fast 79 Millionen Euro auf Deutschland entfallen. Sie fließen vor allem in die Modernisierung und Erweiterung des Filialnetzes sowie in Investitionen in Logistik und IT.

In diesem Jahr wird das Unternehmen auch außerhalb Deutschlands sein Filialnetz weiter verdichten, wobei ein qualitatives Wachstum im Vordergrund steht. Insgesamt plant die DEICHMANN-Gruppe, 2015 weltweit rund 150 Filialen netto neu zu eröffnen. Zusätzlich werden circa 180 Geschäfte modernisiert.

Ab dem 17. Februar 2015 ist DEICHMANN auch auf Mallorca vertreten. Der Schuheinzelhändler wird in Palma im Einkaufszentrum Porto Pi seine erste Filiale auf der Baleareninsel eröffnen. In dem neuen Geschäft präsentiert die spanische Tochtergesellschaft DEICHMANN Calzados auf 360 Quadratmetern Verkaufsfläche ein umfangreiches Angebot an Schuhen für Damen, Herren und Kinder, Sportschuhen und Accessoires.

"Wir wollen in diesem Jahr die Expansion in den vorhandenen Märkten weiter vorantreiben, denn wir sehen in den meisten Ländern noch Wachstumspotenzial", so Heinrich Deichmann. "Natürlich untersuchen wir auch weitere potenzielle Märkte in neuen Ländern. Darüber reden wir dann, wenn es soweit ist. Wir planen aber auch internationales Wachstum mit anderen Formaten innerhalb der Unternehmensgruppe." Zur Unternehmensgruppe DEICHMANN gehört auch die DOSENBACH-OCHSNER AG in der Schweiz. In diesem Jahr wird OCHSNER SPORT, der Marktführer im Schweizer Sportfachhandel, erstmals eine Filiale in Deutschland eröffnen. Ab Mitte März wird OCHNSER SPORT in der Glacis-Galerie in Neu-Ulm vertreten sein. Deutschland ist ein bedeutender Sportmarkt, in dem die DOSENBACH-OCHSNER AG damit im Rahmen eines Pilotprojekts einen ersten Schritt tut. Zunächst sind in Deutschland drei OCHSNER SPORT-Geschäfte geplant.

Einen weiteren Schritt über die Grenze macht die DEICHMANN-Gruppe mit dem Tochterunternehmen MyShoes: Der Schuhfachhändler wird im Herbst erste Filialen in Österreich starten. MyShoes ist im mittleren Preissegment angesiedelt. In den Geschäften finden die Kunden sowohl bekannte Marken als auch MyShoes-Eigenmarken und Accessoires. Heinrich Deichmann betont: "Wir setzen bei der Expansion - wie in der Vergangenheit - auf solides Wachstum aus eigener Kraft, ohne Kredit und Börsengänge. DEICHMANN soll auch zukünftig ein unabhängiges Familienunternehmen bleiben."


 


 

Wachstum
Schuheinzelhändler
Marktführer
Onlineshops
Beschäftigte
Umsatz
Investitionen
Europa

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wachstum" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: