Weitere Artikel
  • 17.01.2013, 13:37 Uhr
  • |
  • Siegen
Schutz vor Spionage

Uni Siegen entwickelt Smartphone-Applikation für besseren Datenschutz

App für Faule: Mitarbeiter und Studenten am Lehrstuhl „Betriebssysteme und verteilte Systeme“ der Universität Siegen haben eine Smartphone-App entwickelt, die Nutzer vor betrügerischen Applikationen schützt.

Das können Anwendungen sein, die ohne Erlaubnis kostenpflichtige Anrufe tätigen, SMS versenden oder unbemerkt Daten ausspähen. Das Neue an der Siegener App: Sie macht die „schnüffelnde Apps“ bereits vor ihrer Installation ausfindig und erübrigt so das Lesen von Datenschutzbestimmungen. Damit geht die Applikation über gängige Software hinaus, die bestehende Apps auf Lücken im Datenschutz scannt.

Die Anwendung mit dem Namen APEFS (An Infrastructure for Permission-based filtering of Android-Apps) filtert Apps im Store nach vom Nutzer gewählten Berechtigungskriterien vor. Der Smartphonebesitzer kann auch bereits installierte Programme nach von ihm gewählten Datenschutzkriterien durchsuchen lassen.

(Westfalen heute)


 


 

Smartphone
Apps
Datenschutz
Applikation
Nutzer
Anwendungen
Filter
Sicherheit
Uni Siegen
Applikation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Android" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: