Weitere Artikel
  • 13.06.2014, 11:05 Uhr
  • |
  • Münsterland /Deutschland
Sicherheit in der IT

IT-Schutz im Mittelstand rückläufig

Studie: DsiN-Sicherheitsmonitor Mittelstand

Der DsiN-Sicherheitsmonitor Mittelstand beschreibt die IT-Sicherheitslage bei kleinen und mittleren Unternehmen. Die Befragung wird seit 2011 von DsiN in Zusammenarbeit mit der DATEV durchgeführt. Grundlage ist der IT-Sicherheitscheck von DsiN; im Zeitraum von April 2011 bis März 2014 haben sich rund 6.000 mittelständische Unternehmen beteiligt.

Über Deutschland sicher im Netz

Deutschland sicher im Netz e. V. (DsiN) wurde 2007 im Nationalen IT-Gipfel mit dem Ziel gegründet, das Sicherheitsbewusstsein von Verbrauchern und Unternehmen in der digitalen Welt durch konkrete Hilfestellungen zu verbessern. Produktneutral und herstellerübergreifend ist DsiN Ansprechpartner für Mittelstand und Verbraucher.

In Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern, Partnern und Wissenschaft entwickelt der gemeinnützige Verein neue Strategien und Maßnahmen für mehr IT-Sicherheitsbewusstsein. Im Juni 2007 hat das Bundesministerium des Innern die Schirmherrschaft für DsiN übernommen.

(DsiN)


 


 

DsiN
IT-Sicherheit
Deutschland
Sicherheitsmonitor
Bürger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Internet" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: