Sicherheit

Radler ohne Licht gefährden sich und andere. Sie sind bei Dunkelheit kaum wahrzunehmen.

Verkehrssicherheit in Münster

Lichteinschaltquote bei Radlern erneut gestiegen

Fast 98 Prozent der Fahrradfahrer in Münster sind mit Licht unterwegs. Das ist das Ergebnis einer Verkehrsbeobachtung der Polizei in dieser Woche.  mehr…
Gefährliche Produkte 2015. Informationen zur Produktsicherheit.

Produktsicherheit

Bericht "Gefährliche Produkte 2015" veröffentlicht

Die meisten gefährlichen Produkte kamen auch 2014 aus China, allerdings dicht gefolgt von Deutschland. Das berichtet die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) im Informationsdienst "Gefährliche Produkte 2015. Informationen zur Produktsicherheit". Im jährlich erscheinenden Bericht zur Produktsicherheit wertet die BAuA unter anderem die Meldungen des europäischen Schnellwarnsystems RAPEX statistisch aus.  mehr…
Der Zahl der Betrugsdelikte im Online-Handel steigt.

Sicherheit im Online-Handel

Betrug im Online-Handel erreicht in der Vorweihnachtszeit seinen Höhepunkt

Die Masche eines Betrügers zu durchschauen, ist für Online-Händler nicht immer einfach, aber wichtig. Denn insbesondere, wenn es durch Betrug zu Zahlungsausfällen kommt, entstehen für sie hohe Kosten. In vielen Fällen könnten Betrugsfälle verhindert werden, vorausgesetzt, dass Auffälligkeiten der Bestellung rechtzeitig erkannt würden.  mehr…
Geheime Mitarbeiter-Absprachen im Chat - wie können Unternehmen Compliance sicherstellen?

Geheime Mitarbeiter-Absprachen

Wie können Unternehmen Compliance sicherstellen?

Um sich im Berufsalltag über vertrauliche Dinge mit Kollegen und Geschäftspartnern abzustimmen, nutzt mehr als jeder vierte deutsche Arbeitnehmer Chats. Grund hierfür: Derartige Vertraulichkeiten...  mehr…
Das Foto zeigt v.l. Petra Michalczak-Hülsmann (gfw), Peter Vahrenhorst (Cybercrime-Kompetenzzentrum LKA NRW), Sabine Pawig-Sander (Erichsen GmbH), Prof. Dr. Georg Samland (FH Münster), Heinz-Josef Wiedeking (AVS Versicherungsmakler GmbH)

Sensibles Thema

LKA Experte sprach über das Internet der Dinge als potenzielles Sicherheitsrisiko

„Das Internet der Dinge, ein Sicherheitsrisiko?“ – nach dem interessanten Vortrag von Peter Vahrenhorst vom Cybercrime-Kompetenzzentrum des Landeskriminalamtes NRW kann man dies nur bestätigen. Der...  mehr…
Das Internet der Dinge, ein Sicherheitsrisiko?

Experten des Landeskriminalamts

Das Internet der Dinge, ein Sicherheitsrisiko?

Computer und Netzwerke sind fester Bestandteil unseres Alltags und in zunehmend mehr Geschäftsprozessen. Durch neue Kriminalitätsformen im Internet wächst zeitgleich die Gefahr, dass die Systeme mit...  mehr…
Deutscher Arbeitsschutzpreis 2015

Deutscher Arbeitsschutzpreis

Elf Lösungen für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2015 nominiert

Knapp 200 Einreichungen wurden gesichtet, elf davon für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2015 nominiert: Die Kandidaten, die es in die Finalrunde geschafft haben, überzeugten mit cleveren Konzepten...  mehr…
Fahrer von Autos mit schlüssellosen Zugangssystemen sollten auf Auslesegeräte in der Nähe von Autos achten.

Warnung vor neuer Masche

Autodiebe greifen Signale aus "schlüssellosen" Zugangssystemen ab

Den Autoschlüssel einfach in die Hosentasche stecken, auf den Wagen zugehen - und schon öffnet sich die Tür wie von Geisterhand: Moderne elektronische Zugangssysteme erkennen das Signal des passenden...  mehr…
„Taschensirene“: Ab Herbst wird in Münster die Bundesalarm-App Nina freigeschaltet, die mit einem Heulton auf Gefahren hinweist.

Blackout

Die Stadt bereitet sich auf den Ernstfall vor

Wenn in Münster vier Stunden lang der Strom ausfällt, funktioniert wegen des Ausfall der Sendemasten kein Handy und kein Telefon-Festnetz mehr. Die Stadt bereitet sich auf den Ernstfall vor.  mehr…
Kollision eines Lieferwagens gegen ein festes Hindernis bei den AXA Winterthur Crashtests

Crashtests 2015

Kleintransporter mit Risiken

Gefährliche Lieferwagen: Die schnellen, schweren und unübersichtlichen 2,2 Millionen Kleintransporter in Deutschland verursachen knapp die Hälfte aller Unfälle mit Personenschaden, an denen...  mehr…
Studie im Auftrag von ADAC und ÖAMTC: Der Blick von der Straße ist extrem gefährlich.

Studie Verkehrssicherheit

Telefonieren auf der Autobahn sind 250 Meter im Blindflug

Ablenkung am Steuer als Unfallursache wird von vielen Autofahrern unterschätzt. Die Brille aus dem Etui nesteln, das Navigationsgerät bedienen oder ein Telefonat führen - die Aufmerksamkeit auf den...  mehr…
Besonders im Norden Deutschlands und in Nordrhein-Westfalen geben mehr Radfahrer als im Bundesdurchschnitt an, mindestens einmal bestohlen worden zu sein.

Kriminalitäts-Statistik

Fahrraddiebstahl in Deutschland

Ähm, gerade stand mein Rad doch noch hier!? - Diese Schrecksekunde haben unzählige Radfahrer schon erlebt. Mehr als ein Viertel der Bundesbürger (27 Prozent) wurde bereits einmal Opfer eines...  mehr…
Kooperationspartner der Fachtagung (v.l.n.r.): Hans Meyer (LWL-Landesrat), Michael Hein (Hauptabteilungsleiter Firmenkunden, Provinzial), Silke Schmidtmann (Netzwerk Mobilitätsmanagement und Verkehrssicherheit NRW)

„Blau am Steuer“

Fachtagung zur Alkoholprävention und Verkehrssicherheit in Münster

Noch immer ist Alkohol eine der häufigsten Ursachen für schwere Verkehrsunfälle, besonders bei jungen Fahranfängern. Die Fachtagung „Alkoholprävention und Verkehrssicherheit“ am Dienstag in Münster...  mehr…
Zahl der Hacker-Angriffe nimmt zu: Tägliche Cyber-Attacken auf das Rathaus.

IT-Sicherheit

Münsters Behörden und Bildungseinrichtungen sind immer häufiger Ziel von Hacker-Angriffen

Das Computersystem des Bundestages muss komplett neu aufgebaut werden, nachdem Unbekannte zahlreiche Rechner von Abgeordneten mit Schadprogrammen angegriffen und einen Trojaner ins Netzwerk...  mehr…
Hendrik Walter ist IT-Director beim Telgter Unternehmen Avency. Sekündlich verzeichnet er Angriffe auf Kunden der Firma. Walter und seine Crew kümmern sich darum, dass die Attacken erfolglos bleiben.

Security Summit

Hacker-Angriffe auf Firmen - gute Firewall rettet Existenzen

Der aktuelle Hacker-Angriff auf das Computernetzwerk des Bundestages war die willkommene Steilvorlage für das erste „Security Summit“ der Telgter IT-Agentur Avency für mittelständische Unternehmen am...  mehr…
125 der 136 Spiegel sind ein Geschenk der münsterischen Firma Brillux.

Kostenübernahme

Spiegel-Aktion für mehr Verkehrssicherheit in Münster beendet

Unfälle beim Abbiegen sind in Münster an der Tagesordnung. Nach einigen schweren Unfällen, bei denen Radler getötet wurden, ist die Diskussion lebhafter denn je. In genau diese Zeit fällt der...  mehr…
Einen wichtiger Teil der Wirtschaft in Münster sei das Unternehmen, betonten OB Markus Lewe (2.v.l.) und Dr. Thomas Robbers (3.v.r.) gegenüber Sofie und Tilmann Winkhaus (2.v.r.).

Winkhaus-Umzug

Unternehmen für Sicherheitstechnik krönt Umzug mit Familienfest

50 Jahre auf den Punkt war Clemens Elbers Mitarbeiter der Firma Winkhaus – sein gesamtes Berufsleben über. Den Umzug des Unternehmens in das Industriegebiet am Hessenweg machte er noch mit. Winkhaus...  mehr…
Mit der immer stärkeren Vernetzung steigen auch die Gefahren im Smart Home.

Sicherheitslücken im Smart Home

Wenn der Fernseher zum Spitzel wird und der Kühlschrank Spam verschickt

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. fordert übergreifende Standards, um Sicherheitslücken im Wachstumsmarkt Smart Home zu schließen. Oliver Dehning, Leiter der Kompetenzgruppe...  mehr…
Durch die stetige Verbesserung der Sicherheitsverfahren ist das Online-Banking heute gut geschützt gegen Internet-Kriminalität.

Sicherheitsverfahren VR-Protect

Doppelter Schutz gegen Internet-Kriminalität beim Online-Banking

Durch die stetige Verbesserung der Sicherheitsverfahren ist das Online-Banking heute gut geschützt gegen Internet-Kriminalität. Die von der Vereinigte Volksbank Münster genutzten Verfahren Sm@rtTAN...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: