Sicherheit - Seite 8

Im Zusammenhang mit dem Skandal um undeklariertes Pferdefleisch ist jetzt auch Schweinefleisch in einem Nudelgericht mit Rind nachgewiesen worden. (Symbolbild)

Fleisch-Lieferant Vossko

Pferd und Schwein im Rindfleisch nachgewiesen

Der Fleisch-Lieferant Vossko aus Ostbevern hat das mit Pferdefleisch vermischte Rindfleisch von einem Betrieb aus Polen bezogen. Jetzt wurde in der Probe auch noch Schweinefleisch nachgewiesen, wie der Kreis Warendorf gestern mitteilte.  mehr…
Beklebt, gereinigt, beklebt: Immer mehr Straßenschilder in Münster sehen so (oder noch schlimmer) aus.

Offensive gegen Vandalismus

„Das Verunstalten von Verkehrsschildern ist kein Kavaliersdelikt“

Die Polizei und das Ordnungsamt der Stadt Münster werden künftig deutlich härter gegen das Bekleben von Verkehrsschilder vorgehen. Eine entsprechende Offensive soll die Bürger sensibilisieren und auf die Gefahren hinweisen, die von diesem scheinbaren Kavaliersdelikt ausgehen.  mehr…
Hacker haben die Sparkassen-Seite „sparkasse.de“ mit einem Trojaner angegriffen.

Hacker-Angriff

Trojaner auf sparkasse.de

Die gemeinsame Internet-Startseite der deutschen Sparkassen wurde gestern von Hackern angegriffen. Auf einzelnen Seiten von „sparkasse.de“ hätten die Angreifer eine Schadsoftware platziert, warnt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV).  mehr…
In Ostbevern
hat sich der Pferdefleisch-
Verdacht bestätigt.

Fleisch-Lieferant Vossko

Beimischung von Pferdefleisch in Proben aus Ostbevern

Der Pferdefleisch-Verdacht hat sich beim Fleisch-Lieferanten Vossko aus Ostbevern bestätigt. Das Unternehmen teilte gestern mit: „Die DNA-Analyse hat ergeben, dass die entsprechend zugeordneten...  mehr…
Dr. Georg Schneiders ist Leiter des Chemischen und Veterinär-Untersuchungsamtes in Münster. Hier zeigt er eine der Proben aus den Tiefkühlgerichten, die jetzt analysiert werden.

Lebensmittel-Sicherheit

Untersuchungsamt in Münster testet Proben auf Pferdefleisch

Tiefkühl-Lasagne mit Pferde- statt Rindfleisch: Das ist nur eines von vielen Themen, das die rund 200 Mitarbeiter des Chemischen und Veterinär-Untersuchungsamtes in Münster derzeit beschäftigt. Im...  mehr…
Peter Schmelter mit Pferdefleisch, das vom Geschmack und Aussehen Rindfleisch ähnelt.

Sicherheit bei Pferdefleisch

Auf dem Wochenmarkt in Münster seit vielen Jahren große Kundschaft

„Mein Pferdefleisch ist in Ordnung“ sagt Peter Schmelter von der „Roß- und Lammschlachterei“ in Greven, der mit einem Verkaufsstand auf dem Wochenmarkt in Münster seit vielen Jahren diese Spezialität...  mehr…
In Ahlen soll zunächst die Umrüstung auf LED-Technik die Stadt stromsparender erleuchten. Dann wird nachts gedimmt.

Nachtabschaltungs-Kompromiss

In Ahlen bleiben die Straßen noch eine Weile dunkel

Weil in Ahlen seit zwei Jahren nachts die öffentliche Beleuchtung für einige Stunden (fast) komplett ausgeschaltet wird, gab es bereits Verletzte: Während des Schützenfestes stürzte im Ortsteil...  mehr…
Phantombild des Täters

Polizei Münster

Zweiter Überfall auf Matratzengeschäft in Münster-Coerde

Der gleiche Täter kam offenbar zum zweiten Mal: Gegen 12.45 Uhr am Montag wurde ein Matratzengeschäft im Gewerbegebiet Coerde „An der alten Ziegelei“ erneut überfallen.  mehr…
Wolfgang Heuer will einen Termin in der Gronauer Urananreicherungsanlage vermitteln.

Vor-Ort-Termin zur Atomdebatte

Urenco in Gronau und die Urantransporte

„Keine Urantransporte durch Münster“. Das fordern die Grünen und Umweltverbände seit langem und stellen entsprechende Anträge. Zu diesem politischen Dauerbrenner auf der Tagesordnung der Ratsparteien...  mehr…
Schlecht geschützte Rechner erleichtern Kriminellen die dunklen Geschäfte.

„Safer Internet Day“

Die größte Schwachstelle ist der Mensch

„123456“ - so lautet das weltweit am meisten verwendete Passwort. Gefolgt von „12345“ und „123456789“ auf den Plätzen zwei und drei. Sicherheit bieten diese Kennworte in keinem Fall und sie zu...  mehr…
Das Katastrophen-Warnsystem KATWARN gibt es auch als iPhone-App.

KATWARN-Netz

Katastrophenschutz per Handy

Als erster Kreis in NRW bietet Herford seit dem 1. Februar 2013 das kostenlose Katastrophen-Warnsystem KATWARN an. Das System schickt den Nutzern per SMS, E-Mail und über eine Smartphone-App im...  mehr…
Website des Projekts INSEMOT SME

EU-Projekt "INSEMOT SME"

Informationen im Unternehmen sichern

Die Handwerkskammer Münster unterstützt Unternehmen bei der Einführung eines Informationssicherheits-Managements.  mehr…
Die Android-App APEFS soll helfen, sich vor unsicheren Apps zu schützen.

Schutz vor Spionage

Uni Siegen entwickelt Smartphone-Applikation für besseren Datenschutz

App für Faule: Mitarbeiter und Studenten am Lehrstuhl „Betriebssysteme und verteilte Systeme“ der Universität Siegen haben eine Smartphone-App entwickelt, die Nutzer vor betrügerischen Applikationen...  mehr…
Die Geschäftsführerin Katrin Wetzel ist stolz, den Status zum „Reglementierten Beauftragten“ erhalten zu haben.

Dienstleistungsunternehmen

Verpackungsspezialist erlangt Status des „Reglementierten Beauftragten“

Nach umfangreichen Audits und Prüfungen hat das Unternehmen Mense Dienstleistung Exportverpackung & Logistik GmbH aus Hamm-Uentrop am 27. November 2012 den Status zum „Reglementierten Beauftragten“...  mehr…
Eine Lücke in allen Versionen des Internet Explorers erlaubt das Ausspionieren der Mausbewegungen des Anwenders.

Brisante Sicherheitslücke

Internet-Explorer-Lücke wird bereits zur Datenspionage genutzt

Eine von Microsoft noch nicht geschlossene Sicherheitslücke in allen Versionen des Internet Explorer stellt eine Gefahr für die Anwender dar. Die Lücke soll bereits aktiv genutzt werden und...  mehr…
Falsche 50- und 20-Euro-Scheine sind in Münster aufgetaucht.

Falschgeld

Polizei warnt vor „Blüten“

Die Polizei warnt vor gefälschten 50- und 20 Euro-Scheinen, die in Münster seit einiger Zeit in Umlauf sind.  mehr…
Nach 18 Monaten Ermittlungsarbeit sind jetzt sechs Personen vom Landgericht zu Freiheitsstrafen von insgesamt zwölf Jahren und sechs Monaten verurteilt worden.

Organisierte Schwarzarbeit

Urteil gegen sechs Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens aus Münster

Es gab Zeiten, da war das münsterische Sicherheitsunternehmen richtig gut im Geschäft. Jetzt flogen raffinierte Tricksereien auf, mit denen 800.000 Euro Steuern und Sozialabgaben hinterzogen wurden.  mehr…
Nach einem Überfall auf einen Real-Markt in Coesfeld sucht die Polizei nach dem Täter.

Ringfahndung nach Täter

Mann überfällt Supermarkt in Coesfeld mit Schusswaffe

Auf den Real-Markt in Coesfeld ist heute Vormittag ein Überfall verübt worden. Dabei ist eine Mitarbeiterin vorübergehend eingesperrt worden. Sie ist inzwischen aber wieder befreit. Der Täter ist mit...  mehr…
Eine halbe Minute brauchen Einbrecher, um durch Fenster oder Türen in ein Haus einzusteigen. In Münster werden es bis Jahresende über 900 Einbrüche sein.

Sicherheit

So viele Einbrüche wie nie sind ein trauriger Münster-Rekord

Münster verzeichnet bei den Einrüchen 2012 eine Steigerungsrate um 100 Prozent. Die Polizei geht von über 900 Fällen aus.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: