Weitere Artikel
  • 19.07.2013, 10:37 Uhr
  • |
  • Münster
Sondergebiet statt Gewerbegebiet

Neue Pläne für den Gewerbepark Loddenheide

Der Bereich Albersloher Weg / Willy-Brandt-Weg / Bertha-von-Suttner-Weg im Gewerbepark Loddenheide soll planerisch neu bewertet werden: Aus dem bisherigen Gewerbegebiet soll ein Sondergebiet werden.

Außerdem sollen die dort zulässigen Nutzungen geregelt werden. Dies geschieht mit Blick auf die mögliche Ansiedlung größerer Fachmärkte, die für die Innenstadt nicht typische Waren anbieten. Damit das Sondergebiet ausgewiesen werden kann, müssen der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan Nr. 404 geändert werden.

Bürgerinnen und Bürger, die sich für die geänderten Planunterlagen interessieren, können diese ab Montag, 29. Juli, im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, einsehen (Öffnungszeiten: Mo - Mi 8 - 16 Uhr, Do 8 - 18 Uhr, Fr 8 - 13 Uhr). Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung informiert dort bis zum 29. August über Hintergrund und Ziele sowie über die voraussichtlichen Auswirkungen der Änderungen. Während der Offenlegung besteht auch die Möglichkeit, Stellung zu den Planänderungen zu beziehen.

Im Stadtportal sind die Unterlagen ebenfalls ab 29. Juli unter www.muenster.de/stadt/stadtplanung zu finden.

(Redaktion)


 


 

Sondergebiet
Gewerbepark Loddenheide
Planunterlagen
Bürger
Juli

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sondergebiet" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: