Weitere Artikel
  • 09.04.2015, 09:01 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Stadtfest „Münster mittendrin“

Vertrag mit Veranstaltern für Münsters Sommer-Stadtfest noch nicht unterzeichnet

„Münster mittendrin“ soll das nach drei Jahren Unterbrechung wiederbelebte Stadtfest heißen, das vom 10. bis 12. Juli in der Innenstadt über die Bühne gehen wird. Das bestätigte jetzt das Münster-Marketing. Vor der Pause firmierte die Großveranstaltung unter dem Namen „Eurocityfest“.

Wie Fritz Schmücker vom Münster-Marketing betont, laufen die Vorbereitungen für „Münster mittendrin“ bereits auf Hochtouren. Der Vertrag zwischen der Stadt und den Veranstaltern sei aber noch nicht unterschrieben. Zuvor müsse das Sicherheitskonzept für das Fest von den Ordnungsbehörden überprüft werden. Schmücker rechnet damit, dass der Vertrag noch im April unterzeichnet wird.

Das Fest wird von einer Gruppe von Gastronomen veranstaltet, darunter Jovel-Chef Marvin Lindenberg. Der hatte vor ein paar Wochen gegenüber unserer Zeitung berichtet, dass bei den Auftritten der Hauptacts auf dem Domplatz wohl ein Eintrittsgeld verlangt wird. Wer auftreten wird, ist nach wie vor nicht bekannt. Auch Details zum genauen Standort des Festes wie auch zum weiteren Programm gibt es nach wie vor nicht.

(Martin Kalitschke, WN)


 


 

Veranstalter
Münster
Marketing
Eurocityfest
Stadtfest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fest" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: