Weitere Artikel
  • 14.11.2013, 09:41 Uhr
  • |
  • Münsterland / Osnabrück
Stellenkürzungen

Automobilbauer Valmet will 85 Stellen abbauen

Die IG Metall in Osnabrück ist empört: Grund sind die Pläne des finnischen Automobilbauers Valmet Automotive in der südniedersächsische Stadt 85 von rund 350 Arbeitsplätzen abbauen zu wollen.

„Wir sind enttäuscht und verärgert über die Entscheidung der Valmet- Spitze“, sagte am Mittwoch der Vize-Chef der IG Metall Osnabrück, Stephan Soldanski. Valmet hatte Ende 2010 die Dachsparte der inzwischen insolventen Karmann-Gruppe übernommen. Das Management habe verpasst, auf die Marktveränderungen rechtzeitig zu reagieren, warf Soldanksi der Firmenleitung vor.

(Jürgen Stilling)


 


 

Stellenabbau
Entlassungen
Autobauer
IG Metall
Osnabrück

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Personal" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: