Weitere Artikel
  • 21.11.2012, 15:10 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Straßenbau

147.800 Euro für Gehwege in Heek

Die Bezirksregierung Münster hat der Gemeinde Heek jetzt 147.800 Euro aus dem Programm für kommunalen Straßenbau bewilligt.

Zusammen mit dem Landesbetrieb Straßenbau baut die Gemeinde auf einer Länge von 360 Metern die Ortsdurchfahrt der B70 um. Dabei wird die Fahrbahn auf eine Breite von 6,50 Metern zurückgebaut. Vom Leukesweg bis zur Legdener Straße werden auf beiden Seiten neue Radwege angelegt. Zusätzlich werden von der Gemeinde selbst die Gehwege umgebaut.

Bereits seit 2009 befindet sich die B70 im Umbau. Das Anlegen der Geh- und Radwege soll eine höhere Sicherheit garantieren. Für diesen zweiten Abschnitt vom Leukesweg bis zur Legdener Straße stehen der Gemeinde nun 147.800 Euro für den Umbau der Gehwege zur Verfügung. Dieser Umbau wird voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen.

Das Projekt wird von der Bezirksregierung Münster mit einem Anteil von etwa 70 Prozent unterstützt. Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben betragen 211.100 Euro.

(Redaktion)


 


 

Gemeinde
Gehwege
Straßenbau
Leukesweg
Bezirksregierung Münster
Legdener Straße

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gemeinde" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: