Weitere Artikel
  • 29.11.2012, 15:36 Uhr
  • |
  • Münster/Nordkirchen
Straßenbau

Bezirksregierung fördert Kreisverkehr in Nordkirchen mit 274.000 Euro

Die Bezirksregierung Münster hat Nordkirchen jetzt 274.000 Euro für den Bau eines Kreisverkehrs im Ortskern bewilligt.

Im Zuge der Umgestaltung der Ortsmitte wird die Schloßstraße an der südlichen Ortseinfahrt mit einem Kreisverkehr ergänzt. Dieser umfasst neben den beiden Abzweigen der "Schloßstraße" auch die Straße "Am Schloßgraben" und die versetzt liegende Zufahrt zum bestehenden Großparkplatz des Schlosses Nordkirchen sowie der Fachhochschule für Finanzen.

Der Bau dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit und des Verkehrsablaufes.

Die Gesamtkosten für den Kreisverkehr belaufen sich auf rund 460.000 Euro. Die Bezirksregierung Münster hat Zuwendungen in Höhe von 274.000 Euro vorgesehen. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich fünf Monate und soll 2013 vollständig fertig gestellt werden.

(Redaktion)


 


 

Kreisverkehr
Bezirksregierung Münster
Schloßstraße
Förderung
Nordkirchen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kreisverkehr" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: