Weitere Artikel
  • 15.03.2013, 13:03 Uhr
  • |
  • Kreis Borken / Bocholt
Straßenbauarbeiten

Vollsperrung Teilstück Birkenallee in Bocholt-Biemenhorst ab 25.03.2013

Der Kreis Borken lässt ab Montag, 25.03.2013, in Biemenhorst die Birkenallee (Kreisstraße K 60) von der Dingdener Straße bis zur zweiten Anbindung des Willi-Plattberg-Rings grundlegend erneuern.

Dieser Abschnitt muss daher für rund acht Wochen voll gesperrt werden. Die Anlieger haben aber freien Zugang zu ihren Grundstücken.

Im Zuge dieser Arbeiten wird auch der Geh-/Radweg von der Dingdener Straße bis zum Willi Plattberg Ring auf der einen und von der Dingdener Straße bis zur Straße "Zum Waldschlösschen" auf der anderen Straßenseite erneuert. Dazu muss die Birkenallee vom Ende der Vollsperrung bis zur Straße "Zum Waldschlösschen" halbseitig gesperrt werden. Der Kreis weist darauf hin, dass die Anwohner der Straße "Im Winkel" können die Baumaßnahme in Richtung "Waldschlösschen" umfahren können.

Sobald dieser Bereich fertiggestellt ist, geht es mit der Erneuerung der Fahrbahn der K 60 sowie des Radweges von der Straße "Waldschlösschen" auf rund 530 Metern Länge bis zur Biemenhorster Schule weiter.

Der Kreis bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis, wenn es während der Bauzeit zu Behinderungen kommt. Die gesamte Baumaßnahme von Biemenhorst bis Krechting soll im Herbst 2013 zu Ende gehen. Die Firma Oevermann aus Münster führt die gesamte Baumaßnahme bis Krechting aus. Sie kostet insgesamt rund 1,67 Mio. Euro.

(Redaktion)


 


 

Richtung Waldschlösschen
Dingdener Straße
Baumaßnahme
Biemenhorst
Krechting
GehRadweg
Willi Plattberg Ring
Vollsperrung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Richtung Waldschlösschen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: