Weitere Artikel
  • 03.06.2014, 13:46 Uhr
  • |
  • Münsterland / Westfalen
Tag der Gärten und Parks

Über 150 Gärten und Parks in Westfalen-Lippe präsentieren sich

Zu einer Entdeckungsreise durch historische Parks, herrschaftliche Schlossanlagen, liebevoll gepflegte private Gärten lädt der "Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe" am 14. und 15. Juni ein. Mit der Veranstaltung möchte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zeigen, dass Gartenkultur ein typisches Stück Westfalen ist.

150 Gärten und Parks präsentieren sich gemeinsam und laden dazu ein, immer wieder ein neues Stück Westfalen zu entdecken. Viele von ihnen bieten Führungen oder Konzerte an. Im Schlosspark Siegen (Kreis Siegen-Wittgenstein) heißt es beispielsweise "Sejerlännder Platte", hier lauschen die Besucher Mundart-Vorträgen und genießen typische Siegerländer Spezialitäten. Gartenfreunde nehmen an historisch-botanischen Führungen teil und Musikliebhaber erleben ein Klassikkonzert unter freiem Himmel. Im Kurpark Bad Westernkotten in Erwitte (Kreis Soest) tauchen Besucher ein in die Welt der Kräuter. In einer neu angelegten, begehbaren Kräuterspirale erfahren sie Wissenswertes über die vielseitigen Heil- und Küchenpflanzen.

Die Farbe Weiß steht im Mittelpunkt

Das Kloster Dalheim in Lichtenau (Kreis Paderborn) lädt zu Führungen mit dem Titel "Kohlweißling und Köcherfliege", "Blütenweiß" oder "Bis zur Weißglut" ein. Denn das Motto beim Tag der Gärten und Parks ist dieses Jahr "Die Farbe Weiß". "Damit wollen wir die Veranstaltung besser erkennbar machen", erklärt LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale. Teil dieses Konzeptes ist das "Diner en blanc". 14 Anlagen machen mit und bieten ihren Gästen einen Augen- und Gaumengenuss.

"Einfach weiß oder very britisch" ist der Leitgedanke im Englischen Garten des Schlossparks Schieder in Schieder-Schwalenberg (Kreis Lippe). Ihr Picknick bringen die Besucher selbst mit. Wer besonders originell und stilecht, in weiß gekleidet, speist, gewinnt einen Preis. Im Park des Schlosses Harkotten in Sassenberg (Kreis Warendorf) erwartet die Gäste ein dreigängiges Menü an weiß eingedeckten Tischen mit weißem Geschirr, untermalt von Musik. Ein vegetarisches Bio-Menü mit Bio-Weinprobe können die Gäste auf dem Bio Hof Brinkmann in Lage (Kreis Lippe) genießen. Am Samstag um 17 Uhr lädt das Parkbad Süd im Stadtgarten in Castrop-Rauxel (Kreis Recklinghausen) zu einem Diner en blanc ein.


 


 

Gärten
Parks
Westfalen
Anlagen
Führungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Garten" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: