Weitere Artikel
  • 07.08.2015, 09:32 Uhr
  • |
  • Münsterland / NRW
Tierfutterproduktion NRW

NRW-Industrie produzierte im Jahr 2014 Katzenfutter im Wert von 77,3 Millionen Euro

Im Jahr 2014 wurden in Nordrhein-Westfalen rund 50.700 Tonnen Katzenfutter industriell hergestellt. Wie IT.NRW anlässlich des internationalen Tages der Katze (8.8.2015) mitteilt, waren das 3.800 Tonnen oder 8,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor und fast 16 Prozent mehr als vor zehn Jahren.

Der Absatzwert der Jahresproduktion war mit 77,3 Millionen Euro um 11,5 Millionen Euro oder 17,5 Prozent höher als im Vorjahr. Der durchschnittliche Absatzwert je Kilogramm war im vergangenen Jahr mit 1,52 Euro um 18 Cent höher als 2004 (1,34 Euro je Kilogramm) und um 12 Cent höher als 2013.

2014 wurden bundesweit 584.000 Tonnen Katzenfutter im Wert von 899 Millionen Euro produziert; der Anteil des in Nordrhein-Westfalen hergestellten Katzenfutters an der Gesamtmenge betrug 8,7 Prozent.

Von Januar bis März 2015 wurden in Nordrhein-Westfalen unter anderem 13.700 Tonnen Katzenfutter (+27,9 Prozent mehr als von Januar bis März 2014) im Wert von 20,1 Millionen Euro (+11,7 Prozent) hergestellt.

Von den in der Produktionserhebung erfassten Betrieben von Unternehmen (mit mindestens zehn Beschäftigten) gaben neun Betriebe an, unter anderem auch Katzenfutter zu produzieren.

(IT.NRW)


 


 

Industrie
Katzenfutter
Nordrhein-Westfalen
Absatzwert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Industrie" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: