Weitere Artikel
  • 24.04.2014, 08:54 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Umsatzsprung

Laufsportspezialist Brooks will auch 2014 das Wachstumstempo beibehalten

Bei Brooks laufen die Geschäfte rund. Das US-Unternehmen, das Laufschuhe, Sportbekleidung und -Accessoires entwickelt und von Münster aus in Europa und Asien sowie im Mittleren Osten vertreibt, berichtete am Mittwoch für 2013 von einem Umsatzsprung für dieses Verkaufsgebiet um 23 Prozent auf 64,5 Millionen .

2014 hat die Brooks Sport GmbH einen weiteren Erlössprint gestartet. „Wir peilen einen Umsatz von 83,5 Millionen an, also noch einmal ein Plus von 30 Prozent“, prognostiziert Heiner Ibing, Managing Director und Vice President bei Brooks. Der Start ins Jahr ist bereits geglückt: „Das Jahr ist gut angelaufen, wir sind voll auf Kurs“, so der Firmenchef.

Um das Wachstumstempo halten zu können, benötigt der Laufsportspezialist mehr Mitarbeiter. 125 Beschäftigte arbeiten derzeit für das Unternehmen, davon 78 am Firmensitz in Münster. In diesem Jahr sollen laut Ibing 24 neue Stellen geschaffen werden. Jeder zweite neue Arbeitsplatz soll in Münster entstehen.

(Jürgen Stilling, WN)


 


 

Heiner Ibing
Brooks Sport GmbH
Münster
US-Unternehmen
Wachstum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Personal" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: