Umwelt & Recycling - Seite 3

Veränderung der Flächeninanspruchnahme in ha im Kreis Steinfurt von 2003 bis 2013 (Quelle: Statistisches Bundesamt 2014)

„UN-Jahr des Bodens“

Ist die Fläche im Kreis Steinfurt noch zu retten?

Barfuß über den Rasen gehen, durch den Sand am Strand schlendern oder durch den Wald spazieren - viele Menschen genießen es, abseits von asphaltierten Straßen, gepflasterten Plätzen und Schotterwegen Böden auf „leisen Sohlen“ zu erkunden. In solchen Momenten schenken wir dem Boden besondere Beachtung und wissen diese unberührte Ressource zu schätzen. Im Alltag sieht das oft anders aus.  mehr…
Bis 2025 will die Europäische Union den Plastiktütenverbrauch von derzeit 198 auf 40 Stück pro Kopf senken.

Europa ohne Plastiktüten

Deutsche Umwelthilfe präsentiert wegweisende Vermeidungsansätze

Bis 2025 will die Europäische Union den Plastiktütenverbrauch von derzeit 198 auf 40 Stück pro Kopf senken. Nur wie Europa 80 Prozent aller Plastiktüten innerhalb der nächsten zehn Jahre tatsächlich einsparen kann, ist vielen Mitgliedstaaten noch unklar. Aus diesem Grund stellte die Deutsche Umwelthilfe (DUH) am 17. Februar 2015 während ihrer Dialogkonferenz "Joint Action on Plastic Bags" in Brüssel vorbildliche europäische Ansätze zur Vermeidung von Plastiktüten vor.  mehr…
Woraus besteht ein Mobiltelefon?

Novelle des Elektrogesetzes

Ambitionierte Quoten nur mit verbraucherfreundlichen Sammelsystemen erreichbar

Das Bundeskabinett wird morgen den Entwurf der Novelle des Elektrogesetzes beschließen. Die Novelle ist aufgrund der geänderten Elektroaltgeräterichtlinie der Europäischen Union notwendig, die die Zielsetzung hat, europaweit die Sammlung und die Verwertung von Elektroaltgeräten zu verbessern. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßt, dass das Gesetz nun auf den parlamentarischen Weg gebracht wird.  mehr…
LWL-Direktor Matthias Löb, Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg und Provinzial Vorstandsmitglied Gerd Borggrebe eröffneten am 9. März gemeinsam die Ausstellung „Gemeinsam für ein lebendiges Land“ der NRW-Stiftung.

Kulturstiftungen LWL und Provinzial

NRW-Stiftung zeigt „Gemeinsam für ein lebendiges Land“

Dass in Altenberge schon vor 170 Jahren Bier gekühlt werden konnte, hatte die Brauerei Beuing dem weitverzweigten Eiskeller zu verdanken. Ein eindrucksvolles Technik-Denkmal, das heute unzählige...  mehr…
Die deutsche und europäische Politik setzt derzeit auf so genannte fortschrittliche Biokraftstoffe.

Öl- und Proteinpflanzen

Fortschrittliche Biokraftstoffe lassen auf sich warten

Die deutsche und europäische Politik setzt derzeit auf so genannte fortschrittliche Biokraftstoffe. Deren Verfügbarkeit und die politisch datierte Vorgabe für ihre Markteinführung passen jedoch nicht...  mehr…
Pflanzaktion an der Promenade im Regen.

Akzeptanzoffensive „In|du|strie“

Mehr als 60 Linden für die Promenade

Der Promenadenring wird wieder geschlossen. Am Montag hat das städtische Amt für Grünflächen und Umweltschutz damit begonnen, die ersten Linden in die Erde zu setzen. Für insgesamt 60 Bäume haben 25...  mehr…
Der Goodyear Konzept-Reifen BH03.

Genfer Automobil-Salon 2015

Goodyear stellt weltweit ersten Strom produzierenden Konzept-Reifen vor

Goodyear präsentiert auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf seinen neuesten Konzept-Reifen: einen zukunftsweisenden, Strom produzierenden Pneu. Der von den Ingenieuren des Goodyear...  mehr…
Mehr als 50 Projektideen haben die Teilnehmer an den unterschiedlichen Themen- und Klimatischen gesammelt.

Politiker- und Kommunalworkshop

Energie- und Klimaschutzkonzepte für Kommunen im Steinfurter Land

In den Kommunen in der LEADER-Region Steinfurter Land herrscht Aufbruchstimmung. Die Bürgermeister der Kommunen Altenberge, Horstmar, Laer, Neuenkirchen, Metelen, Wettringen und die Nordwalder...  mehr…
Der IGBCE-Chef Vassiliadis kritisiert das EEG und fordert Griff in den Steuertopf für die Energiewende.

Kritik am EEG

IGBCE-Chef Vassiliadis fordert Griff in den Steuertopf für die Energiewende

Die Stimme von Michael Vassiliadis ist wegen einer Erkältung belegt, die Aussage umso klarer: Es ist fast eine Abrechnung mit der aktuellen Energie- und Klimapolitik, die der Chef der Energie- und...  mehr…
Vorstellung des neuen Genossenschaftsmodells für die Windenergieanlagen in Roxel und Amelsbüren (v. l.): Dr. Dirk Wernicke (technischer Geschäftsführer Stadtwerke Münster), Manfred Andresen und Dr. Veit Christoph Baecker (Vorstände der Unsere Münster-Energie-Genossenschaft) sowie Dr. Henning Müller-Tengelmann (kaufmännischer Geschäftsführer Stadtwerke Münster).

Frischer Wind für Münster

Bürger können Genossenschafts-Anteile an drei Windenergieanlagen zeichnen

17 Windkraftanlagen gehören aktuell den Stadtwerken Münster. Drei davon sollen in diesem Frühjahr aber den Eigentümer wechseln. Für zwölf Millionen Euro will die vom kommunalen Versorgungsunternehmen...  mehr…
Ein langer Zaun verhindert den Zutritt zu einer der Flächen im Gronauer Amtsvenn, auf der das Öl ausgetreten ist. Ungewiss ist derweil die Zukunft von Kaverne S 5, deren Verrohrung in 217 Meter Tiefe beschädigt ist.

Nach dem Ölaustritt

Experten sehen schwarz für Öl-Lager im Gronauer Amtsvenn

Bis zur Sanierung der Umweltschäden nach dem Ölaustritt im Amtsvenn in Gronau können noch Monate vergehen. Das ist am Dienstagabend im Gronauer Umweltausschuss bekannt geworden. Möglicherweise werden...  mehr…
Mit modernen Lastenrädern können viele innerstädtische Transporte bis 250 Kilogramm oftmals effizienter erledigt werden als mit konventionellen Kraftfahrzeugen.

Umweltfreundlicher Transport

Mit dem Lastenrad auf klimafreundliche Mobilität umsatteln

Wie lassen sich Waren in der Fahrradstadt Münster kostengünstig, schnell, umweltfreundlich und zuverlässig transportieren? "Münsters Allianz für Klimaschutz" setzt auf elektrounterstützte Lastenräder.  mehr…
Wilhelm. F. Thywissen, Präsident von OVID

Biokraftstoffwirtschaft

„Biokraftstoffe tragen zur Sicherung der Welternährung bei“

OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland reagiert mit Verwunderung auf die Stimmungsmache von Oxfam gegen die Biokraftstoffwirtschaft vor der Entscheidung über die Zukunft der...  mehr…
Zehn Jahre alt und fast schon sieben Meter hoch sind die Linden, die Wolfram Goldbeck, Franz-Josef Gövert und Andreas Lambert (v. l.) vom Grünflächenamt ausgewählt und mittels Verplombung gekennzeichnet haben.

Neue Promenadenbäume

Unternehmen und private Spender stiften handverlesene Linden für Münsters Promenade

Mehr als ein halbes Jahr liegen die schweren Unwetter zurück, die an Pfingsten und Ende Juli über Münster hereinbrachen und unweit des Ludgeriplatzes in Münster eine große Baumlücke in die Promenade...  mehr…
Marine Litter - Meeresmüll

Studie zu Meeresmüll

Effizientes Abfallmanagement als wichtiges Instrument gegen Marine Litter

Gerade veröffentlichte das Fachmagazin "Science" eine aktuelle Studie vom National Center of Ecological Analysis and Synthesis (NCEAS), Santa Barbara, USA, über das Ausmaß der Meeresverschmutzung....  mehr…
Energiesparen im Büro. Jetzt beim Energiesparcup mitmachen!

Energiesparchampions gesucht

Neuer europäischer Wettbewerb zum Energiesparen für Unternehmen startet

Für den europaweiten Energiesparwettbewerb "European Enterprises Climate Cup" (EECC) werden jetzt Unternehmen gesucht, die europäische Energiesparchampions werden wollen. Ab dem 5. März werden rund...  mehr…
Richtungweisend fürs Münsterland – Bürgerinitiative und Netzbetreiber einigen sich ohne Gerichtsverfahren

"Menschen unter Strom"

Neues Umspannwerk wird hinter einem Wäldchen verborgen

Es ist dieser Moment, nachts um halb zwölf, als sich eine fast einstimmige Mehrheit abzeichnet. „Vorher war es emotional zugegangen, auch aufgeheizt“, erinnert sich Ulrich Kleinert an die...  mehr…
Bei der Ausschreibung für den Mehrweg-Innovationspreis 2015 liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf dem Traditionswerkstoff Glas.

Ausschreibung

Mehrweg-Innovationspreis 2015

Bereits zum siebten Mal schreiben die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) gemeinsam den Mehrweg-Innovationspreis aus. Gesucht werden Innovationen und kreative Ideen...  mehr…
Chrysotil oder weißer Asbest findet sich häufig in Asbestzement oder wurde zum Brandschutz verwendet. Elektronenmikroskopische Aufnahme von Asbestfasern.

Nationales Asbest-Profil

Wundermineral hat sich in gefährliche Altlast verwandelt

Trotz eines umfassenden Verbots im Jahr 1993 sterben jährlich etwa 1500 Menschen an den Folgen von Asbest. Dies ist nur eine Zahl aus dem nationalen Asbest-Profil für Deutschland, das die...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: