Weitere Artikel
  • 13.12.2013, 09:20 Uhr
  • |
  • Münster
Umzug

Finanzamt Innenstadt zieht ins Zentrum Nord

Die Beschäftigten des Finanzamtes Münster- Innenstadt ziehen in der 51. Kalenderwoche vom 16. bis 20. Dezember nach Jahren der räumlichen Trennung unter ein gemeinsames Dach.

Die Prüfungsdienste, bisher in der Oberfinanzdirektion NRW Dienstsitz Münster, Andreas-Hofer- Straße 50, untergebracht, die Bediensteten der Nebenstelle Am Schlossplatz 16 und des Haupthauses Münzstraße 10, werden gemeinsam in das Gebäude Anton-Bruchhausen- Straße 1 im Zentrum Nord umziehen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Aufgrund der Umzugsarbeiten bleibt das Finanzamt während des genannten Zeitraumes geschlossen und ist auch telefonisch ab dem 13. Dezember ab 12 Uhr nicht erreichbar.

Für dringende und nicht aufschiebbare Angelegenheiten wird unter der Rufnummer: 0170/7634657 eine telefonische Notfallnummer eingerichtet.

Längere Bearbeitungszeiten werden sich aufgrund des Umzuges nicht in allen Fällen vermeiden lassen. Die Mitarbeiter des Finanzamtes Münster-Innenstadt seien jedoch bemüht, diese so gering wie möglich zu halten, heißt es weiter. Vom 23. bis 30. Dezember ist die Serviceund Informationsstelle für allgemeine Auskünfte erreichbar.

(WN)


 


 

Finanzamt Münster-Innenstadt
Umzug
Gebäude
Öffnungszeiten
Notfallnummer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Finanzamt Münster-Innenstadt" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: