Weitere Artikel
  • 06.11.2014, 13:15 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Veganes Hotel

Hotel ohne tierische Produkte eröffnet in Hamm

Eines der bundesweit ersten veganen Hotels wurde jetzt in Hamm eröffnet. Das Veganalina verzichtet nicht nur im Café- und Restaurantbereich auf tierische Produkte, auch die 18 Zimmer kommen ohne Ledermöbel, Daunenkissen oder Seifen aus Tierfett aus.

Betrieben wird das ehemalige Traditionshotel Breuer von der 29-jährigen Alina Rüter. Die Unternehmerin hatte sich Anfang des Jahres mit einem Online-Shop für vegane Süßspeisen selbstständig gemacht und verwirklicht nun mit dem Hotelbetrieb einen Lebenstraum.

Die Resonanz auf das Veganalina ist bislang sehr positiv. "Zu unserer Eröffnungsfeier kamen sogar Gäste aus Leipzig und auch für die Zimmer haben wir Anfragen aus ganz Deutschland", sagt Alina Rüter. Trotz der streng veganen Ausrichtung, richtet sich das Hotel explizit auch an nicht vegan lebende Gäste. "Es geht im Veganalina nicht darum, jemanden zu bekehren. Wenn unseren Gästen das Essen ohne Fleisch und Eier schmeckt und sie sich in den veganisierten Zimmern wohlfühlen, haben wir unser Ziel erreicht", so Rüter.

(Westfalen heute)


 


 

Vegan
Veganalina
Zimmer
Hamm

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vegan" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: