Weitere Artikel
  • 05.02.2015, 11:11 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Samstags-Verkehr Münster

An- und Abreiseverkehr zum Derby SC Preußen gegen VfL Osnabrück in Münster

Am Samstagnachmittag kommt es am 24. Spieltag der 3. Liga zur Neuauflage des traditionsreichen Derbys zwischen dem SC Preußen 06 e.V. Münster und dem VfL Osnabrück. Bis zu 14.300 Zuschauer werden im Preußenstadion an der Hammer Straße erwartet und werden ihre Mannschaften lautstark unterstützen.

Bei aller Rivalität der beiden Fanlager soll aber vor allem das Sportliche im Vordergrund stehen. Im Stadion und auch im Umfeld ist kein Platz für Hassparolen, Gewalt und Pyrotechnik, betont die Polizei Münster in einer aktuellen Pressemeldung.

Um ein friedliches Fußballfest zu ermöglichen, haben sich im Vorfeld der Partie Vertreter der Vereine, der Polizei, der Ordnungsbehörden und Fanvertreter intensiv ausgetauscht und ein gemeinsames Spieltagskonzept erstellt. Dabei wird auf zuletzt bewährte und bekannte Maßnahmen zurückgegriffen.

Verkehrsführung vor und nach dem Spiel

Die Straße Am Berg Fidel wird ab 11 Uhr zur Einbahnstraße in Richtung Trautmannsdorffstraße, die Parkplätze P1, P2 und P4 müssen für die Gäste aus Sachsen vorgehalten werden und stehen den Preußenfans nicht zur Verfügung. Um die Zuschauertrennung vor und nach der Begegnung zu gewährleisten, werden Tribünenbesucher, die Eintrittskarten für die Blöcke C, D, E und F haben, von der Hammer Straße aus über die Zuwegung am Kunstrasenplatz zu ihren Plätzen geleitet. Handzettel und Vereinsmitarbeiter weisen den richtigen Weg. Der Zugang zu den Blöcken A und B auf der Haupttribüne erfolgt wie gewohnt über den Haupteingang.

Bei der zu erwartenden Zuschauerzahl wird es rund um die Spielstätte zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen und Parkplatzengpässen kommen. Allen Preußenfans wird daher empfohlen, mit dem Bus oder dem Fahrrad anzureisen. Die Buslinien 1, 5 und 9 halten unmittelbar am Preußenstadion. Die Eintrittskarte gilt vor und nach der Partie als Fahrschein für alle Busverbindungen im Münsteraner Stadtgebiet (Preisstufe 0). Darüber hinaus wird wegen der hohen Besucherzahl eine frühe Anreise empfohlen.

Längere Wartezeiten und Sperrung der Bremer Straße

Insbesondere bei den Einlasskontrollen kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Die Gästebereiche öffnen bereits um 11:30 Uhr, die Heimbereiche um 12 Uhr und die VIP-Bereiche um 12:30 Uhr. Insbesondere am Münsteraner Hauptbahnhof sollten sich die Fans des SC Preußen Münster und des VfL Osnabrück auf die dortigen Begebenheiten einstellen, die der Komplettumbau des Bahnhofsgebäudes mit sich bringt. Die Ordnungs- und Sicherheitskräfte haben ein angepasstes Bahnhofskonzept erarbeitet und werden am Spieltag die nötige Hilfestellung geben, um eine Überschneidung der Fanwege zu vermeiden. Dazu zählt auch die temporäre Sperrung der Bremer Straße durch die Polizei in der Zeit von 11 Uhr bis 12:30 Uhr und von 16 Uhr bis 17 Uhr sowie eine eingeschränkte Nutzbarkeit der Bahnhof-Ostseite.

(ots / Polizei Münster)


 


 

Fußball
Liga
Derby
SC Preußen
VfL Osnabrück
Spieltag
Sperrung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fußball" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: