Weitere Artikel
  • 04.12.2013, 15:14 Uhr
  • |
  • Kreis Steinfurt / Rheine
Volles Programm für 2014

Treffen der Tourismus-, Kultur- und Marketingexperten im Kreis Steinfurt

Rheine war kürzlich Treffpunkt des Netzwerks „Tourismus, Marketing und Kultur“. Auf Einladung des Kreises Steinfurt kamen 30 Experten zum Austausch in die Kulturetage der Stadt Rheine.

Kreis-Kulturmanagerin Kristina Dröge berichtete unter anderem darüber, wie das Landesprogramm „Kulturrucksack NRW 2014“ im Kreis Steinfurt umgesetzt wird. Mit „Connected - der Kreis ist rund“ werden Jugendliche in 14 Kommunen anhand von außerschulischen Kursen und Workshops in die Welt der Kunst und Kultur eingeführt. Tourismusmanagerin Susanne Treutlein informierte über die Planungen zum Parkleuchten 2014 vom 15. bis 17. August in Metelen und über das Sattelfest am 27. April in Greven am Emsstrand.

Außerdem wies sie auf das Jubiläumsprogramm des in Deutschland einmaligen Kreislehrgartens in Steinfurt hin, der im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. Gerd Andersen, die Leiterin des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst präsentierte das Programm zum zehnjährigen Jubiläum. Das Projekt „Greven an die Ems“ stellte Peter Hamelman, Leiter von Greven Marketing, vor. Über die Arbeit des Kulturbüros Münsterland berichtete Andre Sebastian.

Im Rahmen des Netzwerktreffens besuchten die Teilnehmer auch das Falkenhof Museum. Die Leiterin Dr. Mechthild Beilmann-Schöner führte durch die aktuelle und nach Expertenaussagen hochkarätige Ausstellung „Das Erbe der Morrien“.

(Kreis Steinfurt)


 


 

Tourismus
Kreis Steinfurt
Marketing
Kultur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tourismus" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: