Weitere Artikel
  • 01.03.2013, 15:06 Uhr
  • |
  • Kreis Steinfurt
Vorbeugender Verbraucherschutz

Sieben Betriebe im Kreis Steinfurt schicken verunreinigtes Futter zurück an Lieferanten

Sieben Milchvieh-Betriebe im Kreis Steinfurt haben in den vergangenen Wochen Futtermittel erhalten, das mit Mykotoxin (Sammelbegriff für Schimmelpilzgifte) belastetem Mais aus Serbien verunreinigt war. Betroffen sind Höfe in Hopsten, Hörstel, Tecklenburg, Westerkappeln und Rheine.

Das Veterinär- und Lebensmittel-Überwachungsamt des Kreises Steinfurt erhielt heute Mittag (1. März) vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) die Nachricht, dass zwei niedersächsische Unternehmen das Futter geliefert haben.

Ein Bestandteil des Futters ist Mais aus Serbien, der mit Aflatoxin B1 belastet ist, einem krebserregenden Schimmelpilz-Gift. Dieses kann bei hohen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit entstehen.

Nach Sichtung der Unterlagen nahmen die Veterinäre des Kreises Kontakt zu den Höfen auf und sperrten betroffene Futter-Partien. Diese gehen zurück an den Lieferanten, wo sie zentral kontrolliert werden. Die Milch der Kühe, die belastetes Futter zu sich genommen haben, wurde beprobt.

Dr. Christoph Brundiers, Leiter des Kreis-Veterinäramtes, rechnet mit ersten Ergebnissen Anfang nächster Woche. Hinsichtlich einer möglichen Gefährdung der Verbraucher verweist Dr. Brundiers auf die Risikoeinschätzung des Niedersächsischen Verbraucherministeriums (hier waren in den vergangenen Tagen bereits zahlreiche dieser Fälle aufgetaucht): "Angesichts der geringen Menge des Pilz-Giftes, das im Futter nachgewiesen werden konnte, bewegen wir uns hier im Bereich des vorbeugenden Verbraucherschutzes und nicht in dem der Verbrauchergefährdung", so der Kreis-Veterinär.

(Redaktion)


 


 

Dr. Christoph Brundiers
Futter
Kreis Steinfurt
Kreis-Veterinär
Höfe
Serbien
Schimmelpilz-Gift
Mais
Verbraucherschutz
Vorbeugungsmaßnahme

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dr. Christoph Brundiers" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: