Vorsorge & Versicherung - Seite 2

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist die womöglich wichtigste Versicherung für Erwerbstätige.

Berufsunfähigkeitsversicherung

BU-Abschluss wird für Verbraucher zum Glücksspiel

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung wird für Verbraucher immer mehr zum Glücksspiel, warnt der Osnabrücker Versicherungsmakler Matthias Helberg. Grund dafür seien sehr unterschiedliche Einschätzungen der Versicherer, was das Leben ihrer Kunden angehe.  mehr…
Die Gesetzliche Unfallversicherung DGUV veröffentlicht vorläufige Zahlen zur Zahl der Arbeitsunfälle im Jahr 2014.

Gesetzliche Unfallversicherung

Kein weiterer Rückgang bei Arbeitsunfällen im Jahr 2014

Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist im vergangenen Jahr nicht weiter zurückgegangen. Das geht aus vorläufigen Zahlen zum Unfallgeschehen hervor, die der Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), heute in Berlin veröffentlicht hat.  mehr…
Fast jeder fünfte Geschäftsführer berichtet über Ansprüche gegen sich oder andere Organmitglieder.

Studie zu Haftungsrisiken

Jeder siebte Geschäftsführer kennt seine Haftungsrisiken nicht

Nahezu täglich werden Ermittlungen gegen deutsche Manager bekannt. Allerdings kennen 15 Prozent aller Vorstände und Geschäftsführer die persönlichen Haftungsrisiken nicht, die ihr Job mit sich bringt. Zugleich ist das Risiko, für unternehmerisches Fehlverhalten auf Schadenersatz in Anspruch genommen zu werden nach Einschätzung der Manager in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Managerhaftung und D&O-Versicherung", für die im Auftrag der VOV insgesamt 200 Geschäftsführer und Vorstände befragt wurden.  mehr…
Egal, wohin der Sparer schaut – die Zinsen sind weiter im freien Fall.

Rendite knapp über drei Prozent

Lebensversicherungen stecken aktuell im Zinstief

Egal, wohin der Sparer schaut – die Zinsen sind weiter im freien Fall. Deutschlands größte Direktbank, die ING Diba, zahlt ab Ende der kommenden Woche für Guthaben auf Tagesgeldkonten nur noch 0,6...  mehr…
Privatinsolvenz statt Ruhestand am Strand: Deutschlands Top-Manager häufig falsch versichert.

Privatinsolvenz statt Ruhestand

Deutschlands Top-Manager häufig falsch versichert

Deutschlands Top-Manager sind nach ihrer aktiven Zeit im Unternehmen häufig falsch versichert. Denn ohne das Wissen der Manager wird ihr Haftpflichtschutz, nachdem sie ihre Firma verlassen haben, oft...  mehr…
Beschäftigte inves­tierten im Jahr 2012 rund 9,5 Milli­arden Euro in die betrieb­liche Alters­vorsorge.

Betriebliche Altersvorsorge

Beschäftigte investierten im Jahr 2012 rund 9,5 Milliarden Euro

Beschäftigte in Deutschland investierten im Jahr 2012 durchschnittlich 362 Euro in ihre betriebliche Altersvorsorge. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,9 % der...  mehr…
Die Alterung der Bevölkerung bringt eine erhöhte Nachfrage nach Pflege-Assistance.

Assistance Barometer 2015

Personenbezogene Dienstleistungen stark im Fokus

Die Bedeutung von Assistance-Leistungen für die Versicherungswirtschaft wird durch das aktuelle Assistance Barometer 2015 erneut mehr als bestätigt. 92% der befragten Versicherungsunternehmen messen...  mehr…
Nach zwei Wasserschäden kündigt der Versicherer die Wohngebäudeversicherung per Einschreiben. Oft wird den Kunden ein neuer und zugleich teurerer Vertrag angeboten. Beliebt sind auch hohe Selbstbeteiligungen. (Symbolfoto)

Wohngebäudeversicherung

Versicherungsunternehmen kündigen Verträge oder erhöhen drastisch die Beiträge

Das Einschreiben von der Allianz verhieß nichts Gutes. Und in der Tat: Nach zwei kleineren Wasserschäden innerhalb von drei Jahren war das Interesse des Versicherungsriesen an einer...  mehr…
Betriebliche Altersversorgung (bAV) ist die beliebteste Form der Vorsorge. Fehlende Angebote und unzureichende Information der Unternehmen sind die häufigsten Gründe, warum Mitarbeiter nicht von Vorteilen der bAV profitieren.

Potentiale verpuffen

Betriebliche Altersversorgung ist die beliebteste Form der Vorsorge

Nur 2 Prozent der Arbeitnehmer gehen davon aus, dass die gesetzliche Rente im Alter ihr benötigtes Einkommen abdecken wird. Allerdings haben 58 Prozent noch keine Schritte unternommen, die Schließung...  mehr…
Verbraucher können jetzt beim Abschluss eines Berufsunfähigkeitsschutzes bis zu mehreren tausend Euro bei der Prämie sparen. Voraussetzung: Der Vertrag muss auf Dezember 2014 rückdatiert werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt rückdatieren und sparen

Verbraucher können jetzt beim Abschluss eines Berufsunfähigkeitsschutzes bis zu mehreren tausend Euro bei der Prämie sparen. Voraussetzung: Der Vertrag muss auf Dezember 2014 rückdatiert werden.  mehr…
Die Hauptstelle der Barmer GEK in Münster hat momentan ihren Sitz an der Engelstraße. Ob es aber auch nach 2016 dabei bleiben wird, wird sich zeigen.

Fachzentrum in Münster

Krankenkasse Barmer-GEK stellt sich auch in Münster neu auf

Die Krankenkasse Barmer GEK richtet sich seit geraumer Zeit bundesweit neu aus. Mitte des Jahres 2016 beginnt die Neustrukturierung in Nordrhein-Westfalen. Auch der Standort Münster der Krankenkasse...  mehr…
Für Menschen, die draußen arbeiten und an Hautkrebs erkranken, kann jetzt die Unfallversicherung eintreten.

Unfallversicherung

Heller Hautkrebs jetzt Berufskrankheit

Vor allem Landwirte, Bauarbeiter, Gärtner und Dachdecker - also Menschen, die draußen arbeiten - haben ein besonders hohes Risiko für eine Form des hellen Hautkrebs, den Stachelzellkrebs.  mehr…
Ein Mann der Zahlen: Uwe Laue, Generaldirektor der Debeka, hat seit Sommer 2013 auch den Vorsitz im Verband der Privaten Krankenversicherung inne.

„Reform-Modus“

PKV-Vorsitzender sieht private Krankenversicherer in einer sehr guten Position

Im Koalitionsvertrag von Union und SPD fehlt jede Aussage zur Zukunft der privaten Krankenversicherung. Nicht unbedingt von Vorteil für die über 40 Unternehmen sowie ihre rund neun Millionen Voll-...  mehr…
LWL-Direktor Matthias Löb (l.) und Provinzial-Vorstandsmitglied Stefan Richter unterzeichnen den neuen Kooperationsvertrag.

Kooperationsvertrag

Hilfe für westfälische Sparkassen nach Raubüberfällen - psychologische Akutversorgung

Bereits seit mehreren Jahren bietet die Westfälische Provinzial Versicherung den bei ihr versicherten Sparkassen ein umfangreiches Paket zur therapeutischen Ersthilfe nach Raubüberfällen. Mit dem...  mehr…
Der Sparkassenverband Westfalen-Lippe rät zum Umdenken bei der Altersvorsorge.

Umdenken angeraten

Immer weniger Menschen sparen fürs Alter

Die Zahlen sind erschreckend: Nur noch 68 Prozent der Menschen in Westfalen-Lippe legen Geld für die Altersvorsorge zurück. Und der Trend scheint sich zu beschleunigen, denn im Vorjahr hatten noch 77...  mehr…
Die Provinzial Nordwest könnte bald einen neuen Vorstandschef bekommen.

Provinzial

Neuer Vorstandschef

Dr. Wolfgang Breuer (52), Vorstandsmitglied der Württembergischen Versicherung, soll neuer Vorstandschef der Provinzial Nordwest und damit Nachfolger von Ulrich Rüther werden.  mehr…
Die Zentrale der Provinzial NordWest in Münster.

FitchRatings

Ratingagentur bewertet Provinzial NordWest erneut mit AA-

Die Ratingagentur FitchRatings hat erneut die Finanzstärke des Provinzial NordWest Konzerns bestätigt. Bewertet wurden die Westfälische Provinzial Versicherung und die Provinzial NordWest...  mehr…
Riesig türmt sich der Sperrmüll-Berg auf, den die Abfallwirtschaftsbetriebe nach dem Unwetter zusammentragen. Viele Menschen haben im Hochwasser ihr ganzes Hab und Gut verloren.

Stabile Versicherungsbeiträge

Run auf Elementarversicherungen und Ausbau des Frühwarnsystems

Trotz der hohen Sachschäden nach dem Jahrhundert-Regen vor allem in Münster und in Greven wollen die beiden großen Versicherer Westfälische Provinzial und LVM die Beiträge für den...  mehr…
„Wer sich nicht rechtzeitig um seiner Altersversorgung kümmert, der wird im Alter verarmen,“ so der Geschäftsführer des Bundesverbandes Initiative 50Plus.

Altersarmut

So sicher ist die Rente

1090 Euro für die Männer, 570 Euro für die Frauen: Soviel Rente erhalten die Deutschen im Durchschnitt pro Monat . „Die Durchschnittsrente wird kaum steigen, allerdings müssen sich immer mehr...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: