Weitere Artikel
  • 02.05.2013, 15:55 Uhr
  • |
  • Kreis Steinfurt
Wärmeversorgung

Kreis Steinfurt verkauft Heizwerk an die Stadtwerke Steinfurt

Der Kreis Steinfurt verkauft das Heizwerk an der Alexander-König-Straße in Steinfurt-Burgsteinfurt an die Stadtwerke Steinfurt GmbH.

Das Heizwerk wurde in den 1950er Jahren errichtet, um die damaligen Verwaltungs- und Schulgebäude der Kreisverwaltung in der Steinfurter Innenstadt mit Wärme zu versorgen. Bis auf die Wirtschaftsschule an der Bahnhofstraße hat der Kreis mittlerweile alle Gebäude und Grundstücke veräußert. In den 1980er Jahren ist das Heizwerk langfristig per Pachtvertrag an die Preussag AG übertragen worden. Aktuell wird es mit Kohle und Heizöl betrieben.

Die Stadtwerke Steinfurt GmbH haben sich nach einer Veröffentlichung des Kreises um den Kauf des Heizwerks beworben und nun den Zuschlag erhalten.

Ab dem kommenden Herbst werden die Stadtwerke das Heizwerk betreiben, das im Moment vier Gebäude mit knapp 1,5 Millionen kWh Wärme pro Jahr versorgt.

(Redaktion)


 


 

Preussag AG
Stadtwerke Steinfurt GmbH
Heizwerk
Wärme
Gebäude

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Preussag AG" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: