Wellness & Gesundheit - Seite 5

fhm: Stellen Sie mit uns die Weichen für Ihre Finanzen.

Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung – das biometrische Risiko

Der finanzielle Schutz vor Berufsunfähigkeit ist gleich nach der privaten Haftpflichtpolice, der wichtigste existenzielle Versicherungsschutz der Arbeitnehmer, Studenten und auch Schüler.  mehr…
fhm: Stellen Sie mit uns die Weichen für Ihre Finanzen.

Pflegerente

Pflegeversicherung

Ein Großteil der Deutschen ist sich der Lücke in der Pflege bewusst. Aber dennoch sorgen nur wenige privat vor. Zum einen liegt es daran das man sich ungern mit dem Altern beschäftigt und zum anderen verschließt man die Augen „mir wird es schon nicht passieren“!  mehr…
Die Investition in den Faktor Mensch lohnt sich für Unternehmen.

Stressfaktoren am Arbeitsplatz

„Investition in den Faktor Mensch“

Mehr als 10 Prozent aller Fehltage von Arbeitnehmern sind inzwischen auf psychische Belastungen zurückzuführen – Tendenz steigend. Das belegt auch eine Studie des Bundesarbeitsministeriums aus dem Jahr 2012.  mehr…
500 g Erdbeeren und die CO2-.Emission für den Transport im Vergleich: aus der Region sind es 0,1 kg CO2, mit dem LKW aus Italien 0,3 kg CO2 und in der Weihnachtszeit mit dem Flugzeug aus Südafrika 17,5 kg CO2

Rezepte für Genießer

Der Klassiker Erdbeere – natürlich aus dem Münsterland

Bei „So schmeckt das Münsterland!“ sind im Juni die Erdbeeren das Produkt des Monats. Erdbeeren sind der Gesundheit sehr zuträglich, da sie zu den Obstsorten mit sehr hohem Vitamin C-Gehalt gehören....  mehr…
Die Riesenzigarette soll die Tabakprävention unterstützen. In einem Qualifizierungsprojekt für junge Menschen ist die übergroße Schadstoffzigarette entstanden. Sie kann von Schulen bei der Drogenhilfe ausgeliehen werden.

Weltnichtrauchertag am 28. Mai

Mit der Riesenzigarette zum Nichtraucher

"Leben ohne Qualm" – mit diesem Slogan der gleichnamigen Landesinitiative sind Münsters Schülerinnen und Schüler am Dienstag, 28. Mai, anlässlich des jährlichen Weltnichtrauchertages schon zum achten...  mehr…
Dem Biss auf ein Haribo-Colafläschchen verdankt ein Bielefelder einen kostspieligen Zahnarztbesuch.

Gerichtsurteil

Schmerzensgeld für Biss auf Haribo-Süßigkeit

Das Gericht in Hamm sprach jetzt einem Bielefelder 2000 Euro Schmerzensgeld plus Schadensersatz zu. Er hatte sich zwei Zähne ruiniert, als er Haribo-Colafläschchen naschte und auf darin enthaltene...  mehr…
Erschöpfung am Arbeitsplatz oder Burnout ist eines der zentralen Themen beim internationalen Kongress der Organisationspsychologen.

Phänomen „Burnout“

Suche nach Lösungen zum Erhalt der Lebensqualität

Ständiger Druck, zu viel Kontrolle, wenig Anerkennung, zu wenig eigene Gestaltungsmöglichkeiten im Job – die Ursachen des Phänomens „Burnout“ sind vielfältig. Der internationale Kongress der...  mehr…
Die Krankenhaus-Geschäftsführer halten die Finanzspritze vom Bund für zu gering (v. l.): Dr. Christoph Hoppenheit, Stefan Kentrup, Dr. Ansgar Klemann, Michael von Helden und berthold Mathias.

Hilfspaket für Krankenhäuser

Krankenhaus-Geschäftsführer protestieren gegen zu kleine Finanzspritze

Die Direktoren und Geschäftsführer der Krankenhäuser sind in Sorge. Steigende Kosten durch Personal, EEG-Umlage und Versicherungsprämien sowie gesetzlich gedeckelte Vergütungspreiszuwächse machen...  mehr…
Fehltage nach Krankheiten

AOK-Gesundheitsbericht 2012

Muskel- und Skeletterkrankungen verursachen die meisten Fehltage

Muskel- und Skeletterkrankungen verursachen unverändert die meisten Fehltage in Westfalen-Lippe. Mit 25 Prozent liegt deren Anteil an den gesamten Fehltagen mit großem Abstand an erster Stelle. Auf...  mehr…
Stellten den neuen Pflegekoffer vor (v. l.): Ingmar Ebhard (WESt Steinfurt), Dr. Kirsten Tacke-Klaus (wfc Coesfeld), Birte Geue (gfW Warendorf) und Veronika Droste (Netzwerk Westmünsterland e.V.)

Beruf und Familie

Betrieblicher Pflegekoffer für Unternehmen im Münsterland

Immer mehr Berufstätige müssen ihre Arbeit und die Pflege von Angehörigen in Einklang bringen. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes sind bereits heute 23 Prozent der Pflegenden erwerbstätig.  mehr…
Vor allem der sogenannte Freizeitlärm belastet die Ohren.

Studie zum Freizeitlärm

Münsteraner hören schlechter als die Osnabrücker

Insgesamt 120.000 Hörtests hat das Institut TNS Emnid in einer bundesweiten Studie ausgewertet. Das Ergebnis: Die Menschen in Münster hören schlechter als in Hamm und Osnabrück. Auch in Oldenburg,...  mehr…
Unternehmerinnen tauschen beim Netz-Treffen ihre Erfahrungen aus.

Unternehmerinnennetz

Feng Shui in Unternehmen fördert positive Energie am Arbeitsplatz

"Feng Shui in meinem Unternehmen" war das zentrale Thema beim Unternehmerinnennetz der WESt am Dienstagabend (09.04.2013) im Seminarhof Hohenhorst 2 in Altenberge.  mehr…
Ein Küsschen von Urenkel Julius gab es gestern schon: Margarete Jentschura wird 100 Jahre.

100. Geburtstag

Margarete Jentschura ist die wohl älteste Drogistin Europas

Wie Nachforschungen der Familie Jentschura ergeben haben, ist sie die wohl älteste Drogistin Europas: Margarete Jentschura wird am 5. April stolze 100 Jahre - und ist auch heute noch jeden Tag im...  mehr…
Zeigten sich mit der Veranstaltung zum Gesundheitsmanagement zufrieden (v. l.): Ingo Trawinski (WFG), Klaus Horstmann (Horstmann Maschinenbau GmbH), Friedhelm Meßing, Johann Meiners (beide Agentur für Arbeit Coesfeld), Friedhelm Perrevoort (SGB Akademie GmbH).

Gesundheitsmanagement

Gesunde Mitarbeiter – gesundes Unternehmen

Auf Einladung der Agentur für Arbeit Coesfeld referierte unter anderem Friedhelm Perrevoort, der Geschäftsführer der SGB Akademie GmbH, über betriebliches Gesundheitsmanagement.  mehr…
Arbeitnehmer in Münster waren im vergangenen Jahr durchschittlich 16,9 Tage krankgeschrieben. Der Beruf hat jedoch einen großen Einfluss darauf, wie oft und wie lange Arbeitnehmer krank sind.

Arbeitnehmer-Fehlzeiten

Bei Krankschreibungen liegt Münster im Mittelfeld

Die AOK hat bundesweit die Fehlzeiten von Arbeitnehmern in Betrieben verglichen. Münster landet hier im Mittelfeld bei der Anzahl der Fehltage.  mehr…
Der Referent Christian Groß (Mitte) mit Christian van der Linde und Ute Isferding vom Kreisjugendamt

Online-Sucht

Zwischen Enter und Escape - wie die neuen Medien unser Leben bestimmen

"Sowohl soziale Netzwerke als auch sogenannte Online-Spiele können ein riskantes Konsumverhalten auslösen oder gar in die Abhängigkeit führen!" sagte Christian Groß vom "Arbeitskreis gegen...  mehr…
Putenfleisch aus Rumänien mit erhöhten Rückständen des Antibiotikums Enrofloxacin ist in Münster und Warendorf nicht in die Ladenregale gelangt.

Lebensmittel-Sicherheit

Belastetes Putenfleisch gelangte in Münster und Warendorf nicht in die Ladenregale

In der Stadt Münster und im Kreis Warendorf ist nach derzeitigem Kenntnisstand kein Putenfleisch aus Rumänien mit erhöhten Rückständen des Antibiotikums Enrofloxacin in die Ladenregale gelangt.  mehr…
Dr. Georg Schneiders ist Leiter des Chemischen und Veterinär-Untersuchungsamtes in Münster. Hier zeigt er eine der Proben aus den Tiefkühlgerichten, die jetzt analysiert werden.

Lebensmittel-Sicherheit

Untersuchungsamt in Münster testet Proben auf Pferdefleisch

Tiefkühl-Lasagne mit Pferde- statt Rindfleisch: Das ist nur eines von vielen Themen, das die rund 200 Mitarbeiter des Chemischen und Veterinär-Untersuchungsamtes in Münster derzeit beschäftigt. Im...  mehr…
Peter Schmelter mit Pferdefleisch, das vom Geschmack und Aussehen Rindfleisch ähnelt.

Sicherheit bei Pferdefleisch

Auf dem Wochenmarkt in Münster seit vielen Jahren große Kundschaft

„Mein Pferdefleisch ist in Ordnung“ sagt Peter Schmelter von der „Roß- und Lammschlachterei“ in Greven, der mit einem Verkaufsstand auf dem Wochenmarkt in Münster seit vielen Jahren diese Spezialität...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: