Wirtschaftsräume & Gewerbeparks

NRW Industrie

NRW-Industriebetriebe erwirtschafteten im ersten Quartal 2016 Umsätze in Höhe von über 73 Milliarden Euro

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe erwirtschafteten von Januar bis März dieses Jahres einen Umsatz von 73,4 Milliarden Euro. Das waren 2,9 Prozent weniger als im ersten Quartal 2015. Der Rückgang war bei den Inlandsumsätzen (-3,2 Prozent) höher als bei den Auslandsumsätzen (-2,4 Prozent).  mehr…
Die Crew des Erstfluges mit Flugkapitän Florian Jakobs (3.v.l) und Copilot Michael Heigl (2.v.l.) wird vor ihrem Abflug nach Málaga vom stv. FMO-Geschäftsführer Thorsten Brockmeyer (l) und FMO-Marketingleiter Andrés Heinemann (r) begrüßt.

FMO

Erstflug nach Málaga - Mit Germania an die Costa del Sol

Seit dem 4. Mai steht das Ziel Málaga an der spanischen Costa del Sol wieder im Flugplan des Flughafens Münster/Osnabrück. Aufgrund der hohen Nachfrage nach diesem Ziel hat die deutsche Fluggesellschaft Germania Málaga Ende des letzten Jahres zur Buchung für den Sommerflugplan 2016 freigeschaltet. Der Erstflug der Germania fand nun statt.  mehr…

NRW Industrie

Nachfrage im März um zehn Prozent niedriger als ein Jahr zuvor

Die Auftragseingänge im nordrhein-westfälischen Verarbeitenden Gewerbe waren im März 2016 preisbereinigt um zehn Prozent niedriger als im März des Vorjahres und erreichten einen Indexwert von 99,6...  mehr…
Gerd Stöwer, Chef des Flughafens Münster/Osnabrück (FMO)

Flughafen Münster/Osnabrück

FMO-Gesellschafter entscheiden über Vertrag des Geschäftsführers Stöwer

Ein um ein Jahr verlängerter Vertrag für den Chef des Flughafens Münster/Osnabrück (FMO), Gerd Stöwer. Das ist die Empfehlung, die der Aufsichtsrat gestern Abend an die Adresse der Gesellschafter...  mehr…
Am Ziel (v. l.): Daniel Wolter von der Teutel, Ladbergens Bürgermeister Udo Decker-König, WESt-Geschäftsführer Guido Brebaum und Martin Schnitzler, Geschäftsführer der Stadtwerke Lengerich.

Neues Glasfasernetz

Breitband-Ausbau im Kreis Steinfurt - Turbo-Tempo für die digitale Zukunft

Der Breitband-Ausbau im Kreis Steinfurt geht weiter im Turbo-Tempo voran: Gleich in zwei Orten konnten nun Nachfragebündelungen erfolgreich abgeschlossen werden: Hopsten und Ladbergen bekommen in...  mehr…
Am Firmensitz von orderbase entsteht der „orderbase campus“. Er bietet technologieorientierten Unternehmen hochwertige Büroflächen und ein modernes Konferenzzentrum an. Darüber sprechen (v.l.) Architekt Norbert Hoppermann, orderbase-Geschäftsführer Robert Holtstiege, Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, Afra Holtstiege und WFM-Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers am Modell.

Investition im Technologiepark

Moderne Arbeitsplätze für technologieorientierte Unternehmen

Vier Jahre nach dem Bezug der neuen Firmenzentrale im Technologiepark Münster holt die orderbase consulting GmbH zum großen Wurf aus: Direkt daneben realisiert das IT-Unternehmen den „orderbase...  mehr…
Partnerschaft für Fachkräfte in Deutschland

Bundesagentur für Arbeit

In Deutschland steckt mehr

Erste Fachkräftewoche mit bundesweit rund 250 Veranstaltungen zeigt großes lokales Engagement.  mehr…
NRW-Exporte im August

NRW-Exporte

Exporte im August 2015 um 1,5 Prozent gestiegen

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft exportierte im August 2015 Waren im Wert von 14,0 Milliarden Euro.  mehr…
Handelsimmobilienreport Münster 2015: Qualität in allen Lagen

Expo Real

Handelsimmobilienreport Münster 2015 - Qualität in allen Lagen

Im Jahr 2004 wurden die Münster Arkaden eröffnet: Ein zentrales, modernes Shoppingcenter, das dem Handelsstandort im Herzen Westfalens die Initialzündung gab und einen intensiven städtebaulichen...  mehr…
Im Bild v. l. n. r.: Petra Michalczak-Hülsmann, Landrat Dr. Olaf Gericke, NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Oberbürgermeister Markus Lewe

EXPO REAL in München

Starkes Interesse am Kreis Warendorf auf der Gewerbeimmobilienmesse

Die überregional bedeutsamen Gewerbeflächen der Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf, Investoren und Unternehmen zu präsentieren – dafür traf sich auf dem Gemeinschaftsstand Münster.Land (Halle...  mehr…
Eigentlich sollte das zweite Vapiano, das gerade im ehemaligen Wolfgang-Borchert-Theater entsteht, bereits Ende Oktober eröffnet werden. Aufgrund eines Brandschadens wird die Eröffnung in den November verschoben.

Keine Scampis auf dem Teller

Franchisekette Vapiano räumt Fehler ein - Neueröffnung am Hafen nach Brand verschoben

Es ist das zweite Mal, dass die Franchisekette Vapiano innerhalb eines Jahres in die Kritik geraten ist. Erst erhoben Mitarbeiter vor allem in Süddeutschland Vorwürfe gegen den Gastronomiebetrieb und...  mehr…
Logo der Aktion Frackingfreie Gemeinde

Frackingfreie Gemeinde

Greven beteiligt sich an bundesweiter Aktion

Die Stadt Greven beteiligt sich an der bundesweiten Aktion "Frackingfreie Gemeinde". Das hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt des Rates der Stadt Greven in seiner Sitzung am 03....  mehr…
Werben für die neue Veranstaltungsreihe Industrie 4.0: Landrat Dr. Olaf Gericke und Petra Hülsmann-Michalczak, gfw-Geschäftsführerin

Veranstaltungen

Kreis Warendorf setzt auf Industrie 4.0

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, auf Schlüssel- und Zukunftstechnologien einzugehen – dies sichert die Zukunft der Unternehmen und des Wirtschaftsstandortes Kreis Warendorf. Industrie 4.0...  mehr…
IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer (links) und IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing (Dritter von links) begrüßten beim Sommerempfang auch LWL-Kämmerer Dr. Georg Lunemann (Zweiter von links), Karola Geiß-Netthöfel, die Chefin des Regionalverbandes Ruhr, den Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (Zweiter von rechts) und Generalleutnant Volker Halbauer, den kommandierenden General des Deutsch-Niederländischen Korps.

Westfalen als Herz des Mittelstandes

IHK-Präsident Hüffer fordert beim Sommerempfang eine Betonung der regionalen Stärken

Gute Themen und Tatkraft gibt es bei den Unternehmern in Westfalen genug. Da ist sich Dr. Benedikt Hüffer ganz sicher. Doch: „Nur wer am lautesten schreit, wird gehört. Und da sind wir Westfalen...  mehr…
Die Kaufleute am Verspoel streben eine Aufwertung ihrer Straße an. Dafür setzen sich ein (v. l.): Karl-Heinz Hülsmann, Nicole Cotter, Annette Beil, Olaf Althoff, Josef Kröger, Peter Weyden, Kathrina Neuroth, Chitai Chu und Kantemir Apaschev.

Zukunft des Quartiers

Verspoel soll als neues Tor zur Altstadt aufgewertet werden

Wenn Katharina Neuroth, Rechtsanwältin in der Kanzlei Alpmann Fröhlich mit Sitz am Verspoel 12, einen Wunsch für die Zukunft des Quartiers hat, dann diesen: Passanten kommen von der Engelenschanze...  mehr…
RHETORICA-Inhaberinnen Uta Steinweg und Verena Arnhold freuen sich über die sehr gute Auszeichnung.

Institut RHETORICA

Ausgezeichnete Rhetorik in Münster

Das Institut RHETORICA hat sich aktuell vom unabhängigen Institut METIS in Münster evaluieren lassen, um seine hohe Qualität in der Weiterbildung zu zeigen. Das ausgezeichnete Ergebnis lautet: Sehr...  mehr…
Blick in die Produktion von B+K, hier eine Konfektionsanlage für Standbodenbeutel

Neue Rekordmarke

Bischof + Klein verzeichnet Umsatzsteigerung um mehr als sieben Prozent

Bischof + Klein, Hersteller von flexiblen Verpackungen aus Kunststoff und Verbunden sowie technischen Folien, hat seinen Umsatz im Jahr 2014 um mehr als sieben Prozent auf die neue Rekordmarke von...  mehr…
Schausteller Willi Ueberfeld mit dem Ablehnungsbescheid für seine Crêpes-Verkaufsbude auf dem Weihnachtsmarkt. Für die Familie sei die Absage eine Existenzbedrohung, sagt der 71-Jährige. Seit 1970 ist er in Münster am Start.

Weihnachtsmarkt Münster

Weihnachtsmarkt-Gründungsmitglied ohne Standplatz

Weihnachten ist für Schausteller Willi Ueberfeld (71) schon vier Monate vor dem Fest gelaufen. Seit 1970 und damit von Anfang an ist er mit einem Verkaufsstand Stammgast beim adventlichen Budenzauber...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: