Wirtschaftsräume & Gewerbeparks - Seite 3

Eigentlich war alles klar: Die Franziskus-Stiftung übernimmt das hier abgebildete Krankenhaus in Greven, die Mathias-Stiftung das Haus in Borghorst. Jetzt scheint die Übereinkunft offenbar zu wackeln.

Scheitert die Hospital-Übernahme?

Stiftungen könnte das finanzielle Risiko zu hoch sein

Die Stiftungen übernehmen – das war für die Mitarbeiter der Krankenhäuser in Borghorst und Greven bis gestern eine ausgemachte Sache. Doch jetzt scheint das Kons­trukt, das nach monatelangen Verhandlungen in die konkrete Krankenhaus-Übernahme münden sollte, ins Wanken zu geraten.  mehr…
Viele Befragte sind mit der Auswahl der vom Flughafen Münster/Osnabrück angeflogenen Ziele unzufrieden.

Bürger-Befragung zum FMO

Eher mehr als weniger Flughafen Münster/Osnabrück

Die Bürger im Kreis Steinfurt wollen eher mehr als weniger FMO, auf jeden Fall aber einen besseren Flughafen, mit mehr attraktiven Zielen, häufigeren Flügen und günstigeren Tickets – und das alles am besten ohne dauerhafte Subventionierung. Das ist das Fazit aus der vom Kreis Steinfurt in Auftrag gegebenen Bürgerbefragung zum FMO.  mehr…
Zum Thema „Industriebeschäftigte“ öffnen sich nähere Informationen zu einer Kommune per Klick auf den Kartenteil.

Informationsangebot der IHK

Wirtschaftsatlas bietet Karten mit regionalen Daten online

Die IHK Nord Westfalen erweitert ihr Informationsangebot im Internet um einen Wirtschaftsatlas. Auf Basis von Google Maps stellt er statistische Wirtschafts-Daten kartographisch dar.  mehr…
Das Gebäude des neuen Drucktechnikums an der Schillerstraße macht durch Lichtleisten und große Fenster einen gefälligen Eindruck. Am 10. und 11. Juni gibt es mit der Expo-Hausausstellung sofort ein Glanzlicht. Das Unternehmen stellt eine kleine Druckmaschine dem Fachpublikum vor. Damit möchte W&H weiteres Wachstum generieren.

Rekordkurs für W&H

Rekord-Umsatz von 700 Millionen Euro für Windmöller & Hölscher erreichbar

Windmöller & Hölscher (W&H) steht vor einem Rekord. „2015 wird das umsatzstärkste Jahr in der Firmengeschichte“, freut sich Dr. Jürgen Vutz. Der Vorsitzende der Geschäftsführung sieht die...  mehr…
Muss dem Abrissbagger weichen: die ehemalige Gaststätte „Zur Erholung“. Auf dem Areal an der Laurenzstraße ist eine Burger-King-Filiale geplant.

Fastfood-Filiale

Burger King plant Filiale in Ochtrup

Burger King könnte bald auch mit einer Filiale in Ochtrup vertreten sein. Die Firma BK More (Osnabrück) betreibt als Franchise-Partner mehrere dieser Fast-Food-Restaurants und plant einen weiteren...  mehr…
Den Mitarbeitern im Luhns-Werk droht eine monatelange Hängepartei. Immerhin: Die Gehälter für April, Mai und Juni sind per Insolvenzgeld gesichert.

Luhns-Insolvenz

Gehälter bis Juni gesichert, Geschäfte laufen vorerst weiter

Die Gehälter der Luhns-Mitarbeiter sind bis Juni gesichert, die Geschäfte können vorerst weitergeführt werden. Gläubiger und Mitarbeiter müssen sich aber auf ein langes Verfahren einstellen, heißt es...  mehr…
Das waren noch Zeiten:  Im Jahr 2001, das Terminal II ist gerade gebaut und die FMO-Zukunft rosig, posiert Flughafen-Chef Gerd Stöwer voller Optimismus für den Fotografen. Heute ist er zwar 14 Jahre älter, grundsätzlich optimistisch für den FMO ist Stöwer aber geblieben.

Unabhängiges Gutachten zum FMO

Prognosen für den Flughafen Münster/Osnabrück „insgesamt plausibel“

Die „neue Mehrheit“ im Steinfurter Kreistag war misstrauisch: Die Prognosen von FMO-Chef Gerd Stöwer zur Entwicklung der Fluggastzahlen wollte sie von einem unabhängigen Gutachter auf Plausibilität...  mehr…
30 Mitarbeiter des Grevener Krankenhauses haben die Kündigung bekommen. Es sind Mitarbeiter der Krankenhausapotheke und der Verwaltung. Pflegekräfte werden hingegen noch gesucht.

Krankenhaus Greven

30 Kündigungen und 40 offene Stellen - ein Teil der Kündigungen zurückgenommen

In Emsdetten wurde nun 300 Krankenhaus-Mitarbeitern gekündigt, in Greven und Borghorst ebenfalls jeweils 30. In Greven sind vor allem Mitarbeiter der Krankenhaus-Apotheke und der Verwaltung...  mehr…
KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner (l.) und Obermeister Thomas Bäumer (r.) freuen sich über die Bereitstellung eines VW Golfs mit Elektrotechnologie. Im Namen des Autoherstellers überreichte Olaf Schilgen das Schulungsfahrzeug.

Elektrisches Traumauto für die Lehre

Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf erhält Elektrofahrzeug von VW

Die Ausbildung der insgesamt 336 Lehrlinge im KfZ-Gewerbe im Kreis Steinfurt rückt noch näher an die Praxis heran. Möglich macht das ein neues Schulungsfahrzeug, das die Kreishandwerkerschaft...  mehr…
Dürfen diese Hallen am Kanal noch industriell genutzt werden, wenn am Hafen Wohnungen entstehen?

Wohnbebauung Hafen Münster

Diskussion um Nutzung alter Industriehallen

Die Diskussion über die geplante Wohnbebauung am Hafenbecken geht weiter. Auf der Ostseite des Dortmund-Ems-Kanals befinden sich Industriehallen, die von Speditionen genutzt und nachts angefahren...  mehr…
Die Firma Osmo Holz und Color möchte sicher sein, dass ihr Betrieb durch ein Wohngebiet in der Nachbarschaft nicht gefährdet wird. Die Stadt Münster sieht diese Gefahr nicht.

Kritik an Hafen-Entwicklung

Stadt Münster will Osmo nicht beschneiden und entschärft Konflikt mit Stadtwerken

Geschlagene 30 Minuten referierte Christian Schowe, Leiter des Stadtplanungsamtes, gleich zu Beginn der Sitzung des Planungsausschusses über die Situation rund um den Hafen – ein schlagender Beleg...  mehr…
Das Karstadt-Haus in Münster steht wie alle anderen Filialen vor Veränderungen. Ende Mai verlassen 35 Mitarbeiter das Haus. Der Betriebsrat befürchtet große Einschnitte im Verkauf.

Karstadt in Münster

Karstadt bleibt, 35 Mitarbeiter müssen gehen

Die Karstadt-Belegschaft kommt nicht zur Ruhe. Immer neue Hiobsbotschaften setzen den Beschäftigten im Konzern und damit auch in der münsterischen Filiale zu, obschon die Meldung von einer Schließung...  mehr…
Zweite Insolvenz trifft Luhns und Wibarco

Luhns und Wibarco

Hoffen und Bangen beginnt nach zweiter Insolvenz von Neuem

Die Kurzarbeit im April ließ schon nichts Gutes ahnen. Spätestens als dann das April-Gehalt bei Luhns (Greven-Reckenfeld) und Wibarco (Ibbenbüren-Uffeln) ausblieb, war den Mitarbeitern klar: Es wird...  mehr…
Die Teilnehmer der Messereise am Stand von der PROXIA Software AG gemeinsam mit Petra  Michalczak-Hülsmann,  Geschäftsführerin  der  gfw, (2. v.l.) Prof. Dr. Samland (4.v.l.) und Bettina Dittmar (5.v.l)

Delegationsreise zur Hannover Messe 2015

Informationsreise für interessierte Unternehmer aus dem Kreis Warendorf

Am 14.04.2015 traten Unternehmer aus dem Kreis Warendorf den Weg in die niedersächsische Landeshauptstadt zur Hannover Messe 2015 an, um sich über aktuelle technologische Trends und Innovationen rund...  mehr…
Der Gutachterausschuss legt den Grundstücksmarktbericht 2015 vor.

Kreis Steinfurt

Gutachterausschuss legt Grundstücksmarktbericht 2015 vor

Wer im Kreis Steinfurt wohnt oder einem Gewerbe nachgeht, kann sich weiterhin auf stabile Baulandpreise verlassen. Das geht aus dem aktuellen Grundstücksmarktbericht 2015 hervor. Mit Blick auf die...  mehr…
Landrat Dr. Kai Zwicker (Mitte) sowie Sarah Lake und Burkhard Venhues vom Fachdienst Organisation und IT der Kreisverwaltung präsentieren die Zertifizierungsurkunde

Geprüfter Service für den Mittelstand

Kreisverwaltung Borken erhält zum fünften Mal das Gütezeichen „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“

Die Kreisverwaltung Borken ist zum fünften Mal mit dem Gütezeichen „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“ ausgezeichnet worden. Das Gütezeichen wird jeweils für zwei Jahre erteilt. „Es liefert...  mehr…
Johann Meiners ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Coesfeld

Agentur für Arbeit Coesfeld

Johann Meiners neuer Leiter der Arbeitsagentur Coesfeld

Seit Anfang April leitet Johann Meiners die Agentur für Arbeit Coesfeld. Sein Vorgänger Markus Dusch, der vor rund neun Monaten nach Coesfeld kam, ist in seine Heimatstadt Lübeck zurückgekehrt und...  mehr…
Zählen die Tage bis zur Eröffnung der 6. „Neuen Ahlener Woche“: WFG-Chef Jörg Hakenesch, „Pro Ahlen“-Vorsitzender Peter Schmidt und Stadtmarketingleiter Carlo Pinnschmidt.

Countdown läuft

„Neue Ahlener Woche“ vom 17. bis 19. April

Den Flyer mit dem Hallenplan hat Carlo Pinnschmidt wohlweislich noch nicht in Druck gegeben. Denn theoretisch könnten sich ganz kurz Entschlossene noch bis Freitag bei ihm melden und sich in letzter...  mehr…
Erste Vorarbeiten für den Umbau laufen am ehemaligen „Schlecker“-Markt in der Ahlener Fußgängerzone.

Umbau in Ahlen

Arbeiten am „Schlecker“-Leerstand

Ein Bauzaun steht vor dem ehemaligen „Schlecker“-Drogeriemarkt an der Oststraße. Der Gehweg ist mit Planen und Spanplatten ausgelegt. Untrügliche Zeichen dafür, dass der Umbau des Leerstands begonnen...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: