Weitere Artikel
  • 14.04.2014, 15:56 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Wissenschaftsrat

Neues Zellforschungs-Zentrum soll in Münster gebaut werden

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) soll ein neues Zentrum für Zellforschung entstehen. Dafür sprach sich der Wissenschaftsrat in seiner diesjährigen Begutachtungsrunde aus.

Demnach soll in Münster das rund 68 Millionen Euro teure „Multiscale Imaging Centre“ gebaut werden, in dem Zellforscher der WWU und des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ eine neue Heimat finden. „Ihre Forschung hilft uns beispielsweise besser zu verstehen, wie Entzündungsprozesse im Körper entstehen oder unter welchen Bedingungen sich kranke Zellen regenerieren können“, teilt das Wissenschaftsministerium NRW mit.

Eine endgültige Entscheidung über den Neubau in Münster und einen weiteren vom Wissenschaftsrat empfohlenen Forschungsbau in Aachen fällt die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz aus Bund und Ländern Ende Juni.

(Westfalen heute)


 


 

Münster
Zellforscher
Wissenschaftsrat
Zentrum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Münster" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: