Weitere Artikel
  • 12.11.2014, 09:18 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
WN-Wissensimpulse

„Gebt auf die Typen acht“

Ein Mensch kann sich ändern – aber er muss es nicht. Gereon Jörn ist kein „Bekehrer“, der seine Gäste auf den „besseren“ Lebensweg coachen will. Ihm geht es um Selbstreflexion. „Wer bin ich und wenn ja, wie ticke ich?“, lautet sein Themenabend in der Reihe „Wissensimpulse“ am Montag im Factory Hotel.

Persönlichkeitstypen erkennen und verstehen – das mache jemandem das Leben leichter und anderen ebenfalls. Am besten fange jeder bei sich selbst an, veranschaulichte Jörn in lebhaften Bildern. Anhand von vier Charaktertypen sei die Einschätzung leichter: Bin ich ein Choleriker (der rote Typ), der schnell Führung übernehmen will? Oder Melancholiker (blauer Typ), der Verlässlichkeit braucht? Der grüne Typ – der Phlegmatiker – stelle sich eher auf die Wünsche anderer ein, der Sanguiniker indes sei Optimist und ein großer „Energiespender“. Leider neige der dazu, ständig beklatscht werden zu wollen.

Jörn wusste für jeden Typ Stärken und Schwächen zu benennen; zuweilen in rasantem Comedy-Stil, mit dem er das Publikum zum Lachen brachte, weil sich manch einer offenbar selbst erkannte. Andererseits mit geschulten Blick für alltagspsychologische Zusammenhänge.

„Wir kategorisieren Menschen – das ist nicht fair“, betonte der Mentaltrainer aus Techentin in Mecklenburg-Vorpommern. Trotzdem: Es helfe, mit sich als Typ entspannter umzugehen und einen besseren „Blick für den Menschen zu bekommen“.

Jörn komme deshalb auch zu seinen eigenen Schlüssen und habe eine landläufige Meinung für sich korrigiert. Statt des Glaubenssatzes: „Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst“, solle gelten: „Behandle andere so, wie sie behandelt werden wollen.“ Privater und beruflicher Erfolg seien davon abhängig, wie jemand mit anderen zurecht komme, meinte Jörn. „Gebt wieder mehr acht auf den Menschen, der vor Euch steht!“ Die „Kopfebene funktioniert am besten dann, wenn auch die Bauchebene stimmt“.

WN-Wissensimpulse

Gast der nächsten Veranstaltung am 15. Dezember (19.30 Uhr) im Factory Hotel ist Prof. Dr. Gunter Dueck. Sein Thema lautet „Das Neue und seine Feinde – Innovationen voranbringen“. Karten gibt es bei „Sprecherhaus“,Tel.0 25 61/69 56 51 70, im Internet: www.sprecherhaus.de

(Klaus Möllers, WN)


 


 

Typ
Mensch
Stärken
Schwächen
Wissensimpulse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Typ" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: