Weitere Artikel
  • 24.07.2013, 11:20 Uhr
  • |
  • Münster
ZeitStifteTag der AWM-Azubis

"Na klar machen wir das!"

Nicole Lau von der Freiwilligenagentur Münster musste bei den Auszubildenden der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) gar nicht lange für das neue Projekt "ZeitStifteTag" werben. Die fünf Nachwuchskräfte waren sich bei der Präsentation sofort einig und der spontan ernannte Sprecher der Gruppe Robin Junglas verkündete: "Na klar machen wir das!"

Der erste '"ZeitStifteTag" wird am 12. September stattfinden. Mit dem Einverständnis ihrer Arbeitgeber engagieren sich Auszubildende einen Tag lang in einem von zehn gemeinnützigen Projekten in Münster und werden dafür von ihrer alltäglichen Arbeit freigestellt. Von den AWM sind dabei: Riza Bonesta, Dennis Wilkens ( Azubi zum Berufskraftfahrer), Nikos Kastavalis, Robin Junglas und Marcel Hinkerohe (Azubis zum KFZ-Mechatroniker).

Die fünf AWM-Azubis werden ein Kräuterbeet anlegen im Garten von Gut Kinderhaus, einer Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen. "Die Bewohnerinnen und Bewohner wünschen sich ein solches Kräuterbeet. Sie wollen ihre Mahlzeiten in Zukunft mit frischen Zutaten selbstständig zubereiten. Bisher haben sie ihre Verpflegung überwiegend von einem Bringdienst erhalten", erläuterte Nicole Lau.

AWM-Werkleiter Patrick Hasenkamp findet die Einsatzbereitschaft seiner Azubis klasse: "Echte Lokalhelden eben!", spielt er auf die Kampagne der AMW für mehr Bürgersinn und für ein Miteinander in der Stadt an.

(Redaktion)


 


 

Nicole Lau
Patrick Hasenkamp
Projekt ZeitStifteTag
AWM-Azubis
Lokalhelden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nicole Lau" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: