Weitere Artikel
  • 25.11.2014, 11:05 Uhr
  • |
  • Münster / Bonn
Zurich Studie

KMU wähnen sich in Bezug auf Cyber-Kriminalität sicher

Optimierung der Kosten liegt im Trend

Insgesamt macht die Befragung deutlich, dass KMU ihre Geschäftsmöglichkeiten besser einschätzen. Deutlich wird dabei vor allem, dass der Trend in Richtung Kostenoptimierung geht. So hat sich die Anzahl der KMU, die an Kostensenkungen arbeiten, in den letzten zwölf Monaten mit 21 Prozent nahezu verdoppelt (2013: 12 Prozent). Weitere Chancen sehen KMU durch die Akquisition von Mitbewerben: Für 13 Prozent ist ein Zukauf eine tatsächliche Option - immerhin fünf Prozent mehr als noch im Vorjahr. Auch von veränderten Gesetzgebungen verspricht sich jedes fünfte Unternehmen (19 Prozent) neue Chancen (2013: 16 Prozent). Aber auch neue Technologien für das eigene Geschäft, wie etwa Laptops oder Tablets, haben für KMU 2014 an Bedeutung gewonnen. So zeigt die Zurich Umfrage, dass zwölf Prozent zum Beispiel durch eine neue Hardware-Ausstattung mit besseren Erfolgen für ihr Unternehmen rechnen (2013: 8 Prozent).

Informationen zur Umfrage

Die zweite jährliche KMU-Umfrage von Zurich wurde vom Markforschungsinstitut GfK im Sommer 2014 durchgeführt. Führungskräfte von kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland wurden gebeten anzugeben, welche Chancen und welche Risiken sie für ihr Unternehmen sehen. Die Umfrage umfasst eine repräsentative Stichprobe von 200 Vorstandsvorsitzenden/Eigentümern, Geschäftsführern, Finanzchefs und Betriebsleitern.

(ots / Zurich Gruppe)


 


 

KMU
Cyber-Kriminalität
Chancen
Risiko
Umfrage
Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "KMU" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: