Weitere Artikel
Börse

Bilanz: Guter Jahresauftakt

Der DAX schloss am Montag (04.01.2010) mit einem Plus von 1,53 Prozent (6048,30 Punkte). Grund für diese Entwicklung sind die positiven Konjunkturdaten aus den USA, die ebenfalls die europäischen Märkte mitzogen. Die Erwartungen des Einkaufsmanagerindex wurden übertroffen: anstatt geschätzten 54,3 Punkten erreichte der Index im Dezember 55,9 Punkte.

Laut Börsen AG war Infineon der größte Daxgewinner. In einem Zeitungsinterview wurde mitgeteilt, so schnell wie möglich eine zehnprozentige Gewinnmarge erreichen zu wollen. In einem anderen Bericht wurde Infineon als einer der attraktivsten Dax-Werte für 2010 angepriesen. Jenoptik meldete, in das Geschäft mit Leuchtdioden einsteigen zu wollen und das Geschäft mit Lasern für die Solarindustrie weiter auszubauen.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite um 0,09 auf 3,11 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) fiel leicht auf 123,32 Punkte. Der Bund Future lag bei 121,22 Punkten.

Quelle: Börsen AG

(Redaktion)


 


 

DAX
Börsen AG

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DAX" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: