Weitere Artikel
Medienverband Niedersachsen

Dedo Weigert: Der Meister des Filmlichtes in Hannover

Dedo Weigert, mehrfacher Oscar- und Emmy-Preisträger, war am Montag zu Gast beim Medienverband Niedersachsen. In seinem Lichtseminar „Das Portable Studio-Konzept – Make work light – make light work“ in der fantastischen Atmosphäre des gerade renovierten GOP Varieté-Theaters erklärte er in amüsanter und verständlicher Weise, wie man mit geringem Aufwand und wenigen Mitteln die unterschiedlichsten Lichtstimmungen erzeugen kann.

Dedolights: Standard in Hollywood

Dedo Weigert ist mit den Dedolights bekannt geworden. Die Lampen dienen als Präzisions- und Akzentleuchten und wurden in Kinofilmen wie „Harry Potter“, „Der Herr der Ringe“ oder „American Beauty“ eingesetzt. Heutzutage gelten sie als Standard in vielen Hollywood-Produktionen und bei nahezu allen Fernsehproduktionen der Welt.

Der Medienverband Niedersachsen, der u.a. regelmäßig Seminare für die Medienbranche veranstaltet, hatte mit Dedo Weigert einen Experten zum Thema Licht eingeladen. 150 Gäste aus der Praxis und der Wirtschaft waren dabei. Dedo Weigert erläuterte nicht nur die unterschiedlichen Produkte seines Unternehmens, sondern zeigte in Praxisbeispielen einen effizienten und effektiven Einsatz von Licht.

Dass die Dedolights sehr robust sind, machte er deutlich, indem er die Lampen in eingeschaltetem Zustand auf den Boden schmetterte oder sie ins Wasser fallen ließ. Über die Stabilität der Lampen war selbst Dedo Weigert verwundert, als er das Experiment zum ersten Mal vor vielen Jahren ausprobierte: „Ich wollte nicht glauben, dass die Lampen so etwas aushalten.“

Praktische Einblicke erhielten die Teilnehmer des Seminars, indem Dedo Weigert mit punktgenauem Lichtsetzen eine Person für ein Interview in einem dunklen Raum anders ausleuchtete als es üblich ist. 

Abschluss des Seminars des Medienverbandes Niedersachsen bildeten individuelle Gespräche und Diskussionen; ebenso hatten die Teilnehmer Gelegenheit, selbst Licht zu setzen.

Über Dedo Weigert 

Mit seinem Besuch in Hannover kehrte Dedo Weigert ein Stück weit zurück in seine alte Heimat, denn er verbrachte seine Kindheit und Jugend in Hermannsburg bei Celle. Heimat ist für ihn dort, „wo man ein Lineal anlegen kann: alles muss gerade sein, ebenerdig, keine Berge.“ Als Kameramann hat er rund 40 Länder bereist, doch er hat immer nur das gesehen, was er gedreht hat. Viel Zeit, um sich die Städte und Länder anzuschauen, blieb nicht. Was ihn jedoch am stärksten auf seinen Reisen als Kamermann beeindruckt hat, war Montana: „Dort ist so viel Platz und man muss schon lange fahren, um wieder etwas Anderes zu sehen. Die Weite ist einfach überwältigend.“ Als Stadtmensch liebt Dedo Weigert besonders New York City.

Dedo Weigert – trotz Erfolg zurückhaltend und bodenständig

Bereits zweimal erhielt Dedo Weigert den technischen Oscar sowie einen Emmy – hochkarätige Auszeichnungen. Dedo Weigert allerdings beurteilt diese Auszeichnungen für sich selbst nicht so hoch: „Für meine Firma ist es sicherlich nicht schlecht, den Oscar erhalten zu haben. Aber ich selbst bin kein Monumente-Bauer.“

Über den Medienverband Niedersachsen

Der Medienverband Niedersachsen, die Interessengemeinschaft der Film-, Fernseh- und Medienwirtschaft, vereint die Medienbranche in Niedersachsen. Das Ziel: eine wirkungsvolle Interessenvertretung gegenüber der Politik, den Sendern, der Öffentlichkeit und allen anderen Akteuren.

Ziel ist es, den Medienstandort Niedersachsen strukturell und nachhaltig weiter zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf der Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit aller Mitgliedsunternehmen. Arbeitsplätze sollen erhalten und ausgebaut werden.

(Redaktion)


 


 

Dedo Weigert
Medienstandort Niedersachsen
Lampen
Seminar
Dedolights
Licht
Medienverband Niedersachsen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dedo Weigert" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: