Weitere Artikel
Einfamilienhäuser

Hannover: Schlusslicht unter den Neubauten

Hannover bildet mit den Städten Saarbrücken, Kassel und Düsseldorf das Schlusslicht beim Neubau von Einfamilienhäusern. Münster und Oldenburg liegen an der Spitze. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung vom Statistischen Bundesamt aus dem Jahre 2010.

In Hannover wurden im Jahr 2010 pro 100 000 Einwohner 25 Einfamilienhäuser gebaut. Das sechs- fache an Einfamilienhäusern sind in Münster (166) in derselben Zeit entstanden. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich: Es kann von der speziellen Infrastruktur als auch von der Größe der jeweiligen Stadt abhängen.

Auch Unterstützung seitens der Stadt ist bei Neubauten ein wichtiger Faktor: ebenso die dortigen Immobilien-und Bodenpreise sollten berücksichtigt werden, so Humangeograf Professor Christoph Dietrich von der Universität Göttingen.

Quelle: Men’s Health / Statistisches Bundesamt

(Redaktion)


 


 

Einfamilienhäuser
Schlusslicht
Statistischen Bundesamt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einfamilienhäuser" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: