Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Regionales Wissen
Weitere Artikel
Einzelhandel

Qualitätszeichen generationenfreundliches Einkaufen

Einzelhändler in Niedersachsen können sich jetzt um ein Zertifikat bewerben, dass sie als "Ausgezeichnet Generationenfreundlich" ausweist. Dieses Zertifikat weist die Senioren darauf hin, dass ein Einzelhandel beispielsweise besonders hell ist und breite Gänge hat.

"Guter Service dient allen Generationen. Wer älteren Menschen im Alltag hilft, lässt auch jüngere an Fortschritten teilhaben. Wer mit dem Kinderwagen oder einem Rollator einkaufen geht, weiß breite Gänge, große Umkleidekabinen oder einen stufenlosen Geschäftseingang zu schätzen", so Sozialministerin Mechthild Ross-Luttmann bei der Präsentation des Projektes.

Auf der Grundlage der Idee des "Seniorenfreundlichen Service" des Seniorenrings in Wolfsburg wurde das Projekt "Qualitätszeichen generationenfreundliches Einkaufen" von der Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (LINGA) gemeinsam mit dem Niedersächsischen Sozialministerium, dem Einzelhandelsverband Niedersachsen und dem Landesseniorenrat weiterentwickelt.

Eigens qualifizierte Seniorentesterinnen und Seniorentester werden Aspekte wie Leistungsangebote, Geschäftsräume und Serviceverhalten des Personals der sich bewerbenden Geschäfte untersuchen und nach bestimmten Kriterien bewerten. Werden die Kriterien erfüllt, erhält das Geschäft ein Zertifikat, das zwei Jahre lang gültig ist. Einzelhandelsgeschäfte, die die Zertifizierung nicht geschafft haben, können sich bei der LINGA über zusätzliche Beratungs- und Qualifizierungsangebote von regionalen Partnern informieren.

(Redaktion)


 


 

Zertifikat
Senioren
Einzelhandel
Einzelhandelsverband

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zertifikat" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: