Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Regionales Wissen
Weitere Artikel
ConventionCamp 2010

ConventionCamp 2010: „Gefällt mir“

40 Sessions, 1.292 Anmeldungen, Fans, Gespräche, Ideen, Networking: So lässt sich das ConventionCamp 2010 beschreiben. Im Convention Center der Deutschen Messe hat sich am gestrigen Mittwoch Jeder getroffen, der etwas in der Internetszene zu sagen hat: Wissenschaftler, Vertreter aus der Wirtschaft, Blogger, Studenten, Medienschaffende. Veranstalter und Teilnehmer ziehen eine positive Bilanz der Internet-Fachkonferenz.

„Gefällt mir“ – oder eben nicht. Fans, deren Vertrauen und ihre Daten sind die Grundlage für die Zukunft des Internets. Egal, ob bei Facebook, bei Produkten oder Dienstleistungen: Ohne Fans keine Erfolge. Denn nur wer begeisterte Fans hat, sich vernetzt und zusammenarbeitet, kann im Internet erfolgreich sein und in Zukunft bestehen. Das war der Tenor auf dem ConventionCamp 2010 in Hannover. 

Besonderheiten des ConventionCamp

„Das Besondere am ConventionCamp ist die bunte Mischung: unterschiedliche Altersgruppen, unterschiedliches Hintergrundwissen und unterschiedliche Themen. Es ist klasse, dass man die Veranstaltung als Teilnehmer selbst mitbestimmen kann.“, erklärt Rechtsanwältin Dr. Karolin Nelles. Sie hat eine Session zum Thema „Gewinnspiele in Social Media“ gehalten. Für Dr. Karolin Nelles war es das erste ConventionCamp und die Entscheidung, eine Session zu halten, war sehr spontan – einige Tage vor dem Start.

Diese Spontanität macht das ConventionCamp aus: Wer bei dem ConventionCamp sein Wissen teilen möchte, kann nicht nur als Teilnehmer vor Ort sein, sondern gleichzeitig auch Speaker werden. 

Auf dem diesjährigen ConventionCamp, das bereits zum dritten Mal in Hannover stattgefunden hat, gab es insgesamt 40 Sessions. Neben den freien Sessions gab es Keynotes, Diskussionen und Experimente zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • smart cities
  • mobile evolution
  • future commerce
  • digital society
  • digital working

Zum Thema „digital society“ referierte unter anderem Marieke Reimann von der TU Illmenau. Sie stellte als Chefredakteurin das Studentenprojekt „medienbewusst.de“ vor – ein Portal, das sich mit dem Vermitteln von Medienkompetenz befasst. Sie sieht das ConventionCamp als gute Gelegenheit, um in Nischen hineinzublicken. „Das ConventionCamp steht für eine Fachkonferenz, die über die Websites des Internets hinaus denkt.“

Social Media Preis

Abgerundet hat das ganztägige ConventionCamp die Verleihung des Social Media Preises. In fünf Kategorien verlieh der Twittwoch e.V. Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro. Die Kategorien waren:

  • Gute Sache
  • Kunst
  • Gesellschaft
  • Medien
  • Wirtschaft

Veranstalter und Initiatoren

Für die Veranstalter war das diesjährige ConventionCamp ein Erfolg. Ebenso hat die Unterstützung aller Beteiligten (Teilnehmer, Sponsoren, Unterstützer und Medienpartnern) die Internet-Fachkonferenz zum Erfolg geführt. 

Ingo Stoll, Geschäftsführer w3design und Mit-Initiator, begründet die Wichtigkeit des ConventionCamp wie folgt: „Für alle Mitwirkenden an der digitalen Zukunft der Gesellschaft besteht die Verantwortung, das eigene Handeln in seinen Konsequenzen über Zielgruppen, Märkte und Trends hinaus zu betrachten. Genau dafür besteht beim ConventionCamp durch den interdisziplinären Ansatz der Themen, Teilnehmer und Formate eine besonders wertvolle Chance.“ 

Weitere Initiatoren des ConventionCamp 2010:

  • Leibniz Universität Hannover – Institut für Marketing und Management (verantwortlich: Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann)
  • t3n – Fachmagazin für Social Media, Web 2.0 und E-Commerce (verantwortlich: Andreas Lenz)

Übrigens: Im kommenden Jahr wird das ConventionCamp am 8. November in Hannover stattfinden.

(Redaktion)


 


 

ConventionCamp
Session
Fachkonferenz
Teilnehmer
Fans
Veranstalter
Zukunft
Erfolg
Initiatoren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ConventionCamp" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: