Weitere Artikel
Festival

Bühne frei für „Klassik in der Altstadt“ Hannover

Vom 11. bis 26. Juli 2014 verwandelt sich die Hannoveraner Altstadt in eine Festmeile für Freunde der klassischen Musik. Das Highlight sind geführte Klassikrundgänge, bei denen die Besucher nicht nur die Musik erleben, sondern auch etwas über den Künstler erfahren können.

Klassische Klänge unter freiem Himmel und Musikgenuss für Jedermann – das Festival „Klassik in der Altstadt“ präsentiert bekannte Künstler und schafft eine Bühne für junge Talente. Das erste Konzert am 11. Juli in der Kreuzkirche in Hannover gibt das Ensemble „il gioco colsouno“, unter der Leitung von Prof. Krzysztof Wegrzyn. Besonderer Gast des Abends ist die bekannte Sopranistin Ania Vegry.

Klassikrundgänge durch die Altstadt

An drei Samstagen (13.07.14, 19.07.14, 26.07.14) finden jeweils zweimal täglich Rundgänge von den Stationen Marktplatz, Historisches Museum und Kreuzkirche statt. Die Besonderheit: die Rundgänge werden moderiert, sodass Besucher viel über die aufgeführten Werke und die Künstler erfahren können. Seit Jahren verzaubert das Festival neben den älteren Generationen auch zunehmend jüngeres Publikum.
Am Samstag, 26. Juli 2014, um ca. 18.15 Uhr, direkt nach dem letzten Klassikrundgang geben in der Kreuzkirche die ersten Preisträger des Jahres 2013, Camilla Lehmeier (Gesang), Goran Stefanovic (Akkordeon) und Aram Yagubyan (Cello) ein „Best-of“ Konzert aus ihren beliebtesten Stücken .
Im Anschluss findet die Preisverleihung statt. 

Karten und weitere Infos finden Sie hier:

Quelle: Beate Roßbach PR

(Redaktion)


 


 

klassische Musik
Künstler
Rundgang
Altstadt Hannover

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "klassische Musik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: