Weitere Artikel
Millionenfinanzierung

Hannoveraner Start-up CouchCommerce erhält 7-stelliges Investment

Das hannoversche Start-up CouchCommerce erhält im Rahmen seiner ersten Finanzierungsrunde insgesamt einen siebenstelligen Betrag.

An der Finanzierung beteiligte sich neben dem Hannover Beteiligungsfond (HBF) von hannoverimpuls auch die Venturepreneurs Organisation (u.a. Gründer von Zanox, Autoscout24, blau.de).

Das Start-Up CouchCommerce entwickelt moderne Web-App Technologien für Onlineshops. Damit ist es erstmals möglich App Qualität für Onlineshops direkt im Browser ohne vorherige Installation, übergreifend auf allen Betriebssystemen und kompatibel mit allen Smartphones und Tablets zu realisieren.

Zusätzlich zum Ausbau der SaaS Plattform CouchCommerce.com, die bereits über 500 Händler in den Mobile Commerce geführt hat und schnell wächst, wird das Start-up die Finanzierung nutzen um einen Open Source Entwicklungsstandard für Web-Apps im e-Commerce zu entwickeln. Dieser wird unter CouchCommerce.org veröffentlicht werden und auf AngularJS, der Web-App Technologie von Google, basieren.

Alexander Ringsdorff, Gründer und Geschäftsführer der CouchCommerce GmbH: "Diese erste Finanzierungsrunde ermöglicht uns einen wichtigen Schritt in Richtung einer e-Commerce Plattform für Web-App Technologie zu gehen. Da weltweit erst ca. 2% aller Onlineshops für Nachfolgegeräte der PCs wie Smartphones, Tablets oder Smart TVs optimiert sind, gibt es hier einen großen Bedarf an Technologien die neue Interaktionsgesten unterstützen. Denn schon 20 bis 30 Prozent der Surfer nutzen diese neuen Geräte - ein Großteil zu Hause auf der Couch. Maus und Tastatur gehören hier der Vergangenheit an und werden nicht mehr genutzt um den Warenkorb zu füllen."

Die Gründer Nadine Schmitt, Kai-Thomas Krause, Felix Hanos und Alexander Ringsdorff haben gemeinsam innerhalb der letzten 18 Monate ein hervorragendes 14-köpfiges e-Commerce Team zusammengestellt, dass bereits mit drei Gründerpreisen ausgezeichnet wurde. Seit Mai 2013 ist CouchCommerce neben Deutschland auch in England, Frankreich, Italien und Spanien verfügbar.

Quelle: Pressebox

(Redaktion)


 


 

CouchCommerce
Technologien
Finanzierung
Onlineshops
Entwicklungsstandards
Gründer
Shop Web-Apps

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CouchCommerce" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: