Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Aktuell
Weitere Artikel
Riester-Immobilienkredite

Maximale Förderung fürs Eigenheim

Bauherrn und Wohnungskäufer können jetzt richtig Geld sparen, wenn sie sich für das richtige Riester-Darlehen entscheiden. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest für die Dezember Ausgabe der Zeitschrift Finanztest. So günstig kamen zukünftige Eigenheimbesitzer noch nie an einen zinssicheren Kredit. Und die Riester-Förderung für die eigenen vier Wände ist besonders wirksam.

Seit zwei Jahren gibt es die staatlichen Riester-Zulagen und Steuervorteile auch für die Tilgung eines Eigenheim-Darlehens. Voraussetzung: Das Haus oder die Wohnung muss nach 2007 angeschafft worden sein und der Eigentümer hat dort seinen Hauptwohnsitz oder Lebensmittelpunkt. Es gibt zwei Möglichkeiten die Förderung in Anspruch zu nehmen: ein Riester – Darlehen mit direkter Tilgung sowie ein Kombikredit einer Bausparkasse bestehend aus einem Bausparvertrag und einem Darlehen in Höhe der Bausparsumme. 

Im Test schnitten die Kombikredite besser ab. Die Testsieger sind die Bausparkassen Schwäbisch Hall, LBS West, LBS Bayern, LBS Rheinland und LBS Ost. Ihre Kunden profitieren oft von Vorzugszinsen. Um Marktanteile zu gewinnen, bietet die Hälfte der Bausparkassen im Test ihr Darlehen zur Vorfinanzierung des Bausparvertrags mit Riester-Förderung günstiger an als ohne. 

Der ausführliche Test Eigenheim ist in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und online unter www.test.de/wohnriestern veröffentlicht.

Quelle: Stiftung Warentest

(Redaktion)


 


 

Kombikredit
Bausparkasse
Förderung
Test
LBS
Eigenheim
Bauherr
Ausgabe
Zeitschrift Finanztest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kombikredit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: