Weitere Artikel
Forschung

Institut IPH feiert 25-jähriges Jubiläum

120 Gäste feierten im September das 25-jährige Bestehen des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH). Viele neue Forschungsprojekte wie zum Beispiel ein Gabelstapler mit Navi oder ein "intelligentes" Schmiedewerkzeug stellte das Forschungsinstitut vor.

An der Veranstaltung nahmen Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung teil. Auch ehemalige Mitarbeiter, die dort promoviert haben, waren eingeladen. Besucher hatten die Gelegenheit den Ingenieuren und Technikern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu gucken und die neusten Forschungsprojekte in Aktion zu erleben. Zum Beispiel konnten sie einen Gabelstapler mit Navigationssystem sehen. Dieser ermöglicht, dass ein Fahrer sich besser in langen Gängen großer Lagerhallen zurechtfindet. Das Navigationssystem soll auf den Regalplatz genau erkennen, wo die Ware abgeholt und hingebracht werden soll.

Ein weiteres Forschungsprojekt ist ein neu entwickeltes Schmiedewerkzeug, das erkennt, ob das geschmiedete Produkt die richtige Form hat. In der Praxis stellte sich heraus, dass viele Werkzeuge fehlerhaft waren, da beim Schmieden erst nach Abkühlung des Werkzeuges festellbar ist, ob es die richtige Form hat. Die Ingenieure forschten und entwickelten ein Schmiedewerkzeug, dass bereits während des Schmiedens feststellt, ob das Werkzeug die richtige Form hat. Dies geschieht durch Anlegen einer Spannung während des Schmiedens. Ist die Form komplett ausgefüllt schließt sich der Stromkreis und die Werkzeugform ist in Ordnung.

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1988. Rund 60 Mitarbeiter arbeiten beim IPH mit Sitz im Wissenschaftspark Marienwerder in Hannover. Geforscht wird auf vier Gebieten: Produktionsautomatisierung, Logistik , Umformtechnik und XXL-Produkte wie Windenergieanlagen, Containerschiffe und Flugzeuge. Das Institut hat sich zum Ziel gesetzt Produktionsprozesse in enger Zusammenarbeit mit der Industrie zu verbessern und die Forschungsergebnisse in die Praxis umzusetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.25jahre.iph-hannover.de.

Quelle: Presse IPH

(Redaktion)


 


 

Forschungsprojekt
Institut IPH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Forschungsprojekt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: