Weitere Artikel
Varieté

GOP Hannover: Maybebop allein unter Frauen

Nach fünfwöchigen Renovierungsarbeiten erstrahlt das GOP Hannover in neuem Glanz. Mit dabei ist auch ein neues Programm: Maybebop präsentiert sich wie gewohnt stimmgewaltig, spontan und: Allein unter Frauen...

Wer Maybebop bis zu ihrem Auftritt im GOP Hannover noch nicht kannte, hat wirklich etwas verpasst: Die vier jungen Männer Jan, Lukas, Oliver und Sebastian aus Hamburg, Hannover und Berlin singen nicht nur auf der Bühne. Sie inszenieren, komponieren und improvisieren. Sie haben das Talent, selbst mit Songs über belanglose Dinge des Alltags, wie Seifenspender auf öffentlichen Toiletten, das Publikum zu animieren. Witz, Charme und Ironie ziehen sich durch ihre Lieder und lassen jeden Zuhörer und Zuschauer schmunzeln. Das besondere bei der aktuellen Show im GOP Hannover: Maybebop ist allein unter Frauen.

Maybebop allein unter Frauen

Die a-cappella Band wird dabei unterstützt von vier fantastischen, attraktiven und talentierten Frauen:

Tatjana Kastein: Sie zeigt, was mit dem eigenen Körper möglich ist, stellt aber alle Regeln und Gesetze der Anatomie in den Schatten. Fließende Bewegungen, die das Publikum staunen lässt.

Die nächste der vier Frauen, die Maybebop während der Show im GOP Hannover begleiten, ist Mila Roujilo. Ausnahmekünstlerin in der Jonglage. Ein, zwei, drei Bälle – das ist für Mila Roujilo ein Kinderspiel. Sie will mehr: Mit acht Bällen zeigt sie dem Publikum ihr Talent. Und fasziniert es.

Auch Akrobatin Alla Klyshta zieht die Besucher in ihren Bann. Ihre langen, schwarzen Haaren und unzähligen Hula-Hoop-Reifen wirbeln über die Bühne.

Petite Neige vervollständigt das Frauen-Quartett um Maybebop. Sie balanciert Teller auf Holzstäben und lässt Wasserschalen durch die Luft fliegen.

Maybebop: ideenreich, abwechslungsreich, stimmgewaltig

Die Jungs von Maybebop zeigen auch in ihren Songs ihre besondere Beziehung zu Frauen – humorvoll und mit einer großen Portion Selbstironie. Einer von ihnen, Oliver, scheint bei Frauen nicht gerade vom Glück verfolgt zu sein, denn er „will auch mal ran“. Anders sein a-cappella-Kollege Lukas: Er singt davon, dass er kein Mann für eine Nacht wäre. Und es seien scheinbar immer die Frauen, die nur das Eine wollen. Jan und Sebastian hingegen halten sich aus der Sache raus. Sie zeigen mit ihrer Tenor- und Bass-Stimme, abwechslungsreich und skurril inszeniert, was alles möglich ist: im Rocky-Horroy-Picture-Stil, in klassischen Volksliedern oder im Sandmännchen-Lied. Abwechslung ist garantiert. 

Eine Show zum Mitmachen

Außerdem: Das Publikum darf im GOP Hannover auch mal ran. Maybebop improvisiert aus vorgeschlagenen Begriffen der Zuschauer ein neues Lied. Wer Begriffe wie Griechenland, Störfall im Atomreaktor, Finanzamt und Brotbackautomat innerhalb kürzester Zeit in einem (mehr oder weniger) anspruchsvollen Songtext verbindet, der zählt ausnahmslos zu den Ausnahmekünstlern. 

Fazit

Maybebop allein unter Frauen“ im GOP Hannover muss man gesehen haben. Hier gibt es etwas für Augen und Ohren, für Klassik-Liebhaber und Rock-Fans, für Schwarz- und Weiß-Seher, für Jung und Alt. Bis zum 29. August 2010 gastiert Maybebop noch allein unter Frauen im GOP Hannover.

(Redaktion)


 


 

Maybebop
GOP
Frauen
Publikum
Oliver
a-cappella
Variete

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Maybebop" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: