Weitere Artikel
Dreharbeiten

Frauke Ludowig flaniert für Das Erste „höchstpersönlich“ in Wunstorf

Die Fernsehmoderatorin Frauke Ludowig signiert am kommenden Samstag in der Buchhandlung Weber in Wunstorf ihr aktuelles Buch und DVDs über Wunstorf. Sie steht für die ARD-Sendereihe "höchstpersönlich" nun selbst im Mittelpunkt.

Ob Kevin Costner, die Rolling Stones, Sophia Loren oder Jennifer Lopez. Für Moderatorin Frauke Ludowig ist es kein Problem diese und andere Weltstars für ein exklusives Interview zu gewinnen. 

Für die ARD steht die gebürtige Wunstorferin nun selbst im Mittelpunkt. Seit November letzten Jahres produziert der Wunstorfer Redakteur Gerald Pinkenburg mit einem Team der Bremedia Produktion für die ARD-Sendereihe „höchstpersönlich“ ein Porträt über die Star-Reporterin.

Das Team drehte bereits auf Sylt, begleitete Ludowig bei der Bambi-Verleihung in Potsdam, auf der legendären Kölner Promi-Party „Lambertz Monday Night – Schoko & Fashion“ des Keks-Moguls Hermann Bühlbecker und in ihrem Redaktionsbüro bei RTL.

Am kommenden Samstag produziert die ARD in Wunstorf. Chefredakteur Pinkenburg, der Ludowig bereits vor Jahren bei Radio ffn kennen gelernt hat, wird im Porträt verschiedene Facetten von Ludowig zeigen: „In ihrem Geburtsort filmen wir Frauke im Kreis von Freunden, Familie und Wunstorfern.“ Auftakt ist eine exklusive Autogrammstunde in der Buchhandlung Weber in der Langen Straße. Dort signiert Ludowig ab 11 Uhr ihr aktuelles Buch und DVD´s über Wunstorf.

Der Fernsehbeitrag wird am 27. März um 15.03 Uhr im Ersten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

(Redaktion)


 


 

Wunstorf
Frauke Ludowig
Team
Dreharbeiten
Buchhandlung Weber
Porträt
ARD-Sendereihe
Mittelpunkt
ARD
höchstpersönlich
Gerald Pinkenburg
Fernsehmoderatorin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wunstorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: