Weitere Artikel
„Fête de la Musique“

In Hannover wird’s musikalisch

Passend zum Sommeranfang am 21. Juni wird weltweilt das Festival „Fête de la Musique“ gefeiert. Auch am Standort Hannover treten über 2000 Musiker und Musikerinnen von 15 bis 23 Uhr auf.

Das Volksfest für Völkerverständigung und Toleranz wird weltweit zu Beginn des Sommers gefeiert. Am Freitag den 21. Juni 2013 wird die Hannoveraner Innenstadt zur Musikmeile. Von der Goseriede bis zum Georgsplatz, vom Hohen Ufer bis zum Hauptbahnhof - an fast 40 Orten spielen Bands, Chöre, Solisten und Orchester beim „Fête de la Musique“.

DOWNLOAD:
pdfProgrammflyer (208kB)

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: von Rock über Klassik bis zu Hip Hop und House. 

In diesem Jahr steht das Straßenmusikerfest unter dem Zeichen des 100. Geburtstags des neuen Rathauses. Erstmalig beim Musikfestival sind dabei:

  • Eine deutsch französische Bühne am Kröpcke mit Bands aus den Partnerstädten Rouen und Perpignan
  • „Markt der Musik“ ergänzt die „Jugend-macht-Musik“-Bühne am Steintor. Dort werden Musikprojekte von Jugendlichen vorgestellt.

Bereits vor dem Bühnenprogramm der „Jugend macht Musik“-Bühne, beginnend um 15 Uhr, laden die Kestnergesellschaft, die Schalterhalle des Anzeiger-Hochhauses, sowie die Bühne selbst zur Teilnahme an verschiedenen Workshops ein.

Ob in einem Poetry-Slam Workshop oder in einem Seminar zum Thema: Musikproduktion mit dem Ipad - Kinder und Jugendliche können hier ihren Horizont rund um das Thema Musik erweitern.

Quelle: Presse Stadt Hannover

(Redaktion)


 


 

Fête de la Musique
Musikfestival
Bands

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fête de la Musique" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: