Weitere Artikel
Studie

In Hannover wohnt man gut und gerne

Die große Mehrheit der Bevölkerung lebt gern in Hannover. Dieses Ergebnis der Repräsentativerhebung 2011 erfreute Oberbürgermeister Stephan Weil sehr, der die Resultate der Öffentlichkeit vergangene Woche vorstellte. 89 Prozent aller Befragten äußern sich demnach zufrieden oder sehr zufrieden mit den Lebensbedingungen in ihrer Stadt.

„Dass sich so viele Hannoveranerinnen und Hannoveraner in ihrer Stadt wohlfühlen, ist eine sehr gute Nachricht“, so Oberbürgermeister Stephan Weil. Mit diesem Wert konnte das Ergebnis von 2008 bekräftigt werden. Besonders positiv wurde die medizinische Versorgung in Hannover bewertet. 92 Prozent sind hiermit zufrieden oder sehr zufrieden. Auch der öffentliche Nahverkehr und die Sicherheit am Tage überzeugen die Bevölkerung.

Kritisch betrachtet wurden allerdings die Möglichkeiten für Jugendliche, sich zu treffen, die Parkgelegenheiten für Fahrzeuge und die Integration von ausländischen MitbürgerInnen. Alle Werte haben sich aber im Vergleich zu der Erhebung drei Jahre zuvor leicht verbessert. Für OB Stephan Weil sind jene kritischen Anmerkungen sehr wichtig: „Wir nehmen sie als Anreiz, weiter daran zu arbeiten, besser zu werden."

Insgesamt liegen allerdings die Zufriedenheit mit der Stadt Hannover und auch die Zufriedenheit mit der Wohn- und Lebensqualität im Stadtteil auf einem hohen Niveau und haben sich gegenüber 2008 nochmals verbessert.

Die Repräsentativerhebung der Landeshauptstadt gibt es seit 1969 und wird derzeit alle drei Jahre durchgeführt. Die Meinungen wurden von August bis Oktober 2011 wie in den vorherigen Erhebungen schriftlich und postalisch erfragt.

(Redaktion)


 


 

Bevölkerung
Erhebung
Zufriedenheit
Stephan Weil
Oberbürgermeister

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hannover" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: