Weitere Artikel
HANNOVER MESSE 2013

Wachstumsimpulse für den Mittelstand

Hannover Messe: Global Business & Markets, die messeübergreifende Plattform für Außenwirtschaft der HANNOVER MESSE, unterstützt mittelständische Unternehmen bei der Internationalisierung.

Im Ausstellungsbereich in der Halle 13 präsentieren sich internationale Standorte und Dienstleistungsunternehmen. Zu den Ausstellern zählen unter anderem Abu Dhabi, die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien und Eastern Cape Development Cooperation (ECDC) aus Südafrika sowie BremenInvest.


"Wie in den Vorjahren spielt das Partnerland der HANNOVER MESSE eine besondere Rolle in der Außenwirtschaftsplattform Global Business & Markets. Russland engagiert sich dort mit Titanium Valley, die Sonderwirtschaftszone in der Ural-Region Sverdlovsk, sowie mit der SBERBANK", so Oliver Frese, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG.


Die SBERBANK ist einer der weltweit größten Partner für die Finanzierung von industriellen Großprojekten und neben Germany Trade & Invest sowie dem Innovationszentrum Niedersachsen Partner der INVESTMENT LOUNGE der Global Business & Markets.


Konferenzen setzen industriepolitische Akzente

 Am ersten Messetag, 8. April , wird die Außenwirtschaftsplattform Global Business & Markets um 15 Uhr mit einer Konferenz offiziell eröffnet. Dann sind die USA Thema. Aus der größten Volkswirtschaft der Welt erhält die Industrie derzeit die stärksten konjunkturellen Impulse. Zu den Rednern zählen Philip D. Murphy, Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland, Dr. Markus Kerber, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI), Antonio Tajani, Vizepräsident der Europäischen Kommission und EU-Kommissar für Industrie. Nach der Eröffnung werden Vertreter von US-Industrieunternehmen und -Verbänden aktuelle Entwicklungen im US-Markt vorstellen. Dr. Benno Buse, Geschäftsführer Germany Trade & Invest und zuvor viele Jahre für die Auslandshandelskammern in den USA tätig, wird die aktuellen Chancen mittelständischer Unternehmen auf dem US-Markt bewerten.
Weitere internationale Konferenzen im Forumsbereich drehen sich um Afrika, Brasilien, Indien, Japan, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate.


Das Land Niedersachsen organisiert bereits den 10. Niedersächsischen Außenwirtschaftstag auf der HANNOVER MESSE im Nord LB Forum. Themen der Jubiläumsveranstaltung sind dabei Chancen der mittelständischen Unternehmen in den BENELUX-Ländern.


Ein Internationaler Einkäufertag - organisiert vom Bundesverband Materialwirtschaft, Logistik und Einkauf, BME e.V. - thematisiert aktuelle Fragen der globalen Beschaffung. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. diskutiert die Bedeutung des Gütesiegels "Made in Germany" im internationalen Wettbewerb. Eine weitere Veranstaltung untersucht das wirtschaftliche Potenzial von Energieeffizienz in industriellen Prozessen die von Energy Efficiency in Industrial Processes (EEIP) organisiert wird. Die Chancen für Greentech in den Entwicklungsländern sind Thema einer Veranstaltung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).


Premiere für die IndustrialGreenTec-Conference 

Eine Premiere in der Global Business & Markets ist die IndustrialGreenTec-Conference am Mittwoch, 10. April 2013. Die Veranstaltung zeigt, wie sich nachhaltige Produktionsprozesse in die Tat umsetzen lassen und Unternehmen davon profitieren. Best-Practice-Beispiele veranschaulichen den konkreten Nutzen, der aus nachhaltigen Produktionsprozessen resultiert. Die Veranstaltung endet mit der Verleihung des "nachhaltige PRODUKTION-Awards", den die Redaktion der gleichnamigen Fachzeitschrift verleiht. 


Individuelle Beratung bei Finanzierungs - und Förderprojekten 

Die INVESTMENT LOUNGE in der Global Business & Markets hat sich zur Anlaufstelle für wirtschaftspolitische Delegationen aus der ganzen Welt entwickelt. Die Lounge ermöglicht das Networking mit den hochrangigen Delegationsteilnehmern und Sprechern der Konferenzveranstaltungen in Halle 13. Zudem stellen sich dort Experten für individuelle Beratungen zur Finanzierung und Förderung von Investitions- und Ansiedlungsprojekten zur Verfügung.
Die Bundesrepublik Deutschland und das Land Niedersachsen nutzen die Lounge, um gezielt Gespräche mit potenziellen Investoren zu führen.

Quelle: HANNOVER MESSE

(Redaktion)


 


 

Markets
Global Business
HANNOVER MESSE
Finanzierung
Invest
Chancen
Nord LB Forum
10. niedersächischer Außenwirtschaftstag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Markets" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: