Weitere Artikel
KfZ-Steuer

Bei 145 Auto-Modellen gilt: Null Cent für CO2

Denn diese Autos fallen unter die CO2-Grenze und die Halter müssen lediglich den Hubraumanteil zahlen. Diese Zahlen ergab eine aktuelle Untersuchung des ADAC. Das Angebot an Neuwagen, die innerhalb des steuerfreien Grenzwertes von 120 g/km CO2 bleiben, wird demnach immer größer.

Den Großteil machen Kleinst- und Kleinwagen mit 92 Modellen aus. Bekannte Vertreter sind VW Polo, Fiat 500 oder smart fortwo. Die untere Mittelklasse ist mit 40 Exemplaren vertreten. Hier finden sich beliebte Fahrzeuge wie der VW Golf, Ford Focus oder Opel Astra. Selbst in der Mittelklasse gibt es noch 13 Modelle, die unterhalb des steuerfreien Grenzwertes bleiben, unter anderem Audi A4, Skoda Octavia und VW Passat. Von den 145 Modellen sind 105 Diesel.

Seit dem 1. Juli 2009 ist die reformierte Kraftfahrzeugsteuer in Kraft. Zur Steuerberechnung wird seither nicht nur der Hubraum eines Autos herangezogen, sondern auch die CO2-Emission. Dabei gilt: Jedes Gramm CO2 ab einem Grenzwert von 120 g/km schlägt mit zwei Euro zu Buche. Die Hubraumkomponente beträgt bei einem Ottomotor je angefangenen 100 cm3 Hubraum zwei Euro. Beim Diesel werden 9,50 Euro fällig.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL:

Die vollständige Liste kann im Internet unter www.adac.de eingesehen werden.

ADAC

(Redaktion)


 


 

KfZ-Steuer
Steuer
CO2

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ADAC" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: