Weitere Artikel
UN-Klimakonferenz

Zum Start der Klimakonferenz in Kopenhagen

COP11 2005: Montreal

Die UN-Klimakonferenz in Montreal befasste sich mit der Fortschreibung des Kyoto-Protokolls über 2012 hinaus. Zudem wurden neue Grenzwerte für die Treibhausgasemissionen ausgehandelt. Die USA akzeptieren die Ergebnis der Konferenz, ratifizieren das Kyoto-Protokoll aber weiterhin nicht. 

COP12 2006: Nairobi

Auf dieser Konferenz gab es Gespräche über das Kyoto-Nachfolgeregime. In Nairobi wurden außerdem Fonds zur Unterstützung afrikanischer Länder eingerichtet.

COP11 2005: Montreal

Im Rahmen dieser elften "Conference of Parties" der UNO-Klimarahmenkonvention und gleichzeitig des ersten "Meeting of the Parties" der Unterzeichnerstaaten des Kyoto-Protokolls (MOP1) wurde dieses zur Gänze implementiert. Darüber hinaus wurde der Start für Verhandlungen über ein Abkommen nach seinem Auslaufen 2012 eingeleitet. 

COP12 2006: Nariobi

In Nairobie wurde über die Fortführung des Kyoto-Protokolls nach 2012 verhandelt und versucht Möglichkeiten zu finden, um Afrika verstärkt vom Technologietransfer unter dem Clean Development Mechanism (CDM) profitieren zu lassen.

COP13 2007: Bali

Der UN-Klimagipfel ging mit einem Kompromiss zu Ende. Die Delegierten aus über 190 Ländern haben sich darauf geeinigt, offiziell über ein Anschlussabkommen für das Kyoto-Protokoll zu verhandeln. Bis 2009 wollen die Mitgliedsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention (inklusive USA) und des Kyoto- Protokolls ein Langzeitprogramm zum Treibhausgasabbau erstellen. Auch die USA haben Verpflichtungen eingestanden. Dabei sein sollen erstmals auch Entwicklungsländer. Die Industrieländer wollen über neue Treibhausgas-Reduktionen verhandeln.

COP14 2008: Posen

Nach 12-tägigen Verhandlungen in Polen wurde ein wichtiger Zwischenschritt im Verhandlungsprozess über ein Klimaschutzabkommen für die Zeit nach 2012, dem Ende der ersten Verpflichtungsperiode des Kyoto-Protokolls, beschlossen: der Übergang von der Klärung der jeweiligen Positionen in konkrete Verhandlungen über den Text eines internationalen Klimaschutzabkommens. Posen war eine Arbeitskonferenz, auf der die für Kopenhagen wichtigen Elemente erörtert wurden und Staaten nochmals ihre Verhandlungspositionen darstellten.

Quellen: Das Österreichische Klimaportal/Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit/UNFCCC

(Redaktion)


 


 

Klimakonferenz
Klimagipfel
Kyoto-Protokoll
COP
Treibhausgas-Reduktionen
Vertragsstaatenkonferenz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Klimakonferenz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: